Am Flughafen

Brummi-Fahrer mit langen Fingern

  • schließen

 Flughafen – Zwei Lastwagenfahrer sind am Flughafen als Diebe aufgetreten. An einer Tankstelle ließen sie am Samstagabend gleich zehn Flaschen Schnaps im Wert von rund 220 Euro mitgehen.

Dies berichtet Harald Lindacher von der Flughafenpolizei. Die beiden 36 Jahre alten Trucker aus Polen konnten zunächst unerkannt entkommen. Wie so oft kehrte einer der Täter an den Ort des Geschehens zurück. Bereits am nächsten Morgen war einer der beiden wieder in der Tankstelle. Das Personal reagierte sofort und alarmierte die Polizei. Die nahm den einen Fahrer vor Ort fest, der andere wurde aus seinem Führerhaus heraus verhaftet. Acht Flaschen konnten sichergestellt werden, zwei hatte einer der Männer bereits gelehrt. Nach der Strafanzeige wurden die Polen vorläufig wieder auf freien Fuß gesetzt, teilt die Polizei mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asyl: Arbeitgeber klagen über „Amtswillkür“
Einige Firmen würden gerne Asylbewerber einstellen. Doch diesen fehlt häufig die Arbeitserlaubnis. Sogar mitten in der Ausbildung wird die Erlaubnis entzogen.
Asyl: Arbeitgeber klagen über „Amtswillkür“
Falsche Polizisten betrügen Seniorin und erbeuten Bargeld
In Erding sind falsche Polizisten unterwegs. Es gibt ein erstes Opfer. Die „echte“ Polizei rät zu größter Vorsicht.
Falsche Polizisten betrügen Seniorin und erbeuten Bargeld
Streit in Asylunterkunft
Drei Polizeiautos sind am Montagmittag zur Flüchtlingsunterkunft nach Schwindkirchen gerast. Ursächlich war ein mysteriöser Notruf. Darum ging es: 
Streit in Asylunterkunft
Stier verletzt Landwirt schwer
Mit zahlreichen Knochenbrüchen ging es für einen Langenpreisinger Landwirt vom Stall direkt in den Schockraum einer Münchner Klinik. Das war der Grund:
Stier verletzt Landwirt schwer

Kommentare