bundespolizei-angriff-flughafen
+
Die Bundespolizisten wurden völlig grundlos angegriffen - und verletzt.

Frau bewirft Polizisten mit Flaschen

  • Hans Moritz
    VonHans Moritz
    schließen

Eine 34-Jährige aus Bosnien-Herzegowina hat am Mittwochmorgen im München Airport Center eine Streife der Bundespolizei von einer Empore herab mit Flaschen beworfen – völlig grundlos. 

Zum Glück traf sie nicht. Zwei Zivilbeamte wurden Augenzeugen und wollten die Frau stellen. Diese griff ohne Vorwarnung die beiden Beamten an und schlug wild um sich. Bei einem Schlag mit der Faust erlitt ein Beamter Schürfwunden am Kopf. Der Zweite wurde ins Bein gebissen und verdrehte sich beim anschließenden Sturz das Bein. Er musste sich in ärztliche Behandlung begeben und war dienstunfähig. Mit Hilfe einer zweiten Streife konnte die Bosnierin schließlich gefesselt werden. Es hielt sie aber nicht davon ab, die Beamten weiter zu beschimpfen. Sie wird sich wegen Widerstands und tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte vor Gericht verantworten müssen. Die Landespolizei ermittelt. ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare