+
Es ging offenbar nicht mehr ohne Zigarette: Eine Russin rauchte in der Flugzeugtoilette und betätigte dabei die Rauchmelder (Symbolbild).

Verstoß gegen Luftsicherheitsgesetz

Frau raucht Zigarette auf Bordtoilette - am Flughafen München wartet schon die Polizei auf sie

  • schließen

Eine Frau rauchte eine Zigarette an Bord eines Flugzeugs. Am Flughafen München wartete bereits die Polizei auf die 41-Jährige.

Flughafen Der Flug aus ihrer Heimtatstadt nach München war für eine Sankt Petersburgerin wohl zu lange ohne Raucherpause. Eine 41-jährige hatte wohl gehofft, dass ihr Treiben auf der Bordtoilette unbemerkt bleiben würde. Die Rauchmelder schlugen jedoch an, und das Bordpersonal erwischte die Dame.

Flughafen München: Frau raucht auf der Bordtoilette - Polizei schreitet ein

Nach der Landung am Montagmorgen am Flughafen München wurde die 41-Jährige einer Streife der Polizeiinspektion Flughafen übergeben. Die Dame musste laut Polizeibericht eine Kaution wegen Verstoßes gegen das Luftsicherheitsgesetz zahlen und durfte danach nach Barcelona weiterfliegen. 

Markus Schwarzkugler

Mehr Nachrichten vom Flughafen lesen Sie hier. Nicht vergessen werden einige Urlauber eine Nacht am Flughafen München, die sie unfreiwillig dort verbringen mussten.

Am Münchner Flughafen ist wieder eine Sicherheitspanne aufgetreten. Der Terminal 1 wurde teilweise gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sicherheitskonzept für Hemadlenzn: „Wir können nicht jeden Gefahrenpunkt eliminieren“
Ein tragisches Unglück hat den Hemadlenzn-Umzug 2019 überschattet. Eine Reform des Sicherheitskonzepts steht im Dorfener Rathaus weiter auf der Agenda.
Sicherheitskonzept für Hemadlenzn: „Wir können nicht jeden Gefahrenpunkt eliminieren“
CSU-Bürgermeisterkandidat Sebastian Klinger: Ein Teamplayer mit Führungsanspruch
Sebastian Klinger (CSU)  ist Zweiter Bürgermeister der Gemeinde Forstern und hat Lust auf mehr. Als neuer, hauptamtlicher Rathauschef möchte er nicht nur die Mobilität …
CSU-Bürgermeisterkandidat Sebastian Klinger: Ein Teamplayer mit Führungsanspruch
St. Wolfganger Erfinder im Fernsehen: Hellers MediBech in „Das Ding des Jahres“ 
Tüftler erfinden Dinge, die uns das Leben erleichtern. Anstoß sind oft Erlebnisse oder Notsituationen. Manuela und Claus Heller aus St. Wolfgang gehören mit ihrer Idee …
St. Wolfganger Erfinder im Fernsehen: Hellers MediBech in „Das Ding des Jahres“ 
„Dorfcharakter bewahren, aber Fortschritt nicht verschlafen“: Wählergruppe Buch stellt Kandidaten vor
Unabhängig, frei und offen: So beschreibt sich die Wählergruppe (WG) Buch am Buchrain selbst. Die Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 15. März stellten sich im …
„Dorfcharakter bewahren, aber Fortschritt nicht verschlafen“: Wählergruppe Buch stellt Kandidaten vor

Kommentare