+
Herzlicher Abschied: Ingolstadts Polizeipräsident Günther Gietl (l.) sagte dem früheren Sprecher der Flughafenpolizei, Hans-Peter Kammerer, hier mit Gattin Gisela, nach fast 43 Dienstjahren Lebwohl. 

Hans-Peter Kammerer, Sprecher der ersten Stunde, geht in Pension

Polizei-Pionier nimmt den Hut

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Wieder ein Pionier des Flughafens im Erdinger Moos weniger: Zum 1. September ist der langjährige Sprecher der damaligen Polizeidirektion Flughafen München, Hans-Peter Kammerer, in Pension gegangen.

Flughafen/Ingolstadt – Der 61-jährige gebürtige Oberpfälzer, der auf knapp 43 Dienstjahre zurückblickt, war zuletzt Leiter des Präsidialbüros und Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord in Ingolstadt.

Der Flughafen erschien Kammerer, der verheiratet ist und zwei erwachsene Kinder hat, bei der Inbetriebnahme 1992 schon aus privaten Gründen attraktiv: Die Familie lebt in Unterschleißheim. Zur neuen Dienststelle war es nur ein Katzensprung.

Einige seiner brisantesten Einsätze erlebte der Polizeioberrat am Moos-Airport. So kann er sich noch gut an die Geiselnahme 2004 erinnern. Sie ging bekanntlich spektakulär zu Ende: Ein Zeuge beförderte den Hijacker mit einem Fußtritt aus der Maschine. Nach freiem Fall aufs Vorfeld konnte der Täter leicht überwältigt werden.

„Der Flughafen forderte zwar stets Lösungen für komplexe Sicherheitsaufgaben, war dafür aber fast frei von polizeilich nicht zu lösenden sozialen Problemen und ausgestattet mit einer eigenen, stets urlaubsnahen Atmosphäre – ganz nahe an den zwei Startbahnen zur weiten Welt“, erinnert sich Kammerer im Gespräch mit unserer Zeitung. Bei seiner feierlichen Verabschiedung durch den Ingolstädter Polizeipräsidenten Günther Gietl gab Kammerer freimütig zu, den Geruch von Kerosin habe er immer als Duft empfunden. Journalisten loben seine offene Art und sein Verständnis für ihre Arbeit.  ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ohne Testergebnis abzuwarten: Erdinger FOS-Schülerin geht mit Covid-19 in den Unterricht
Ohne Testergebnis abzuwarten: Erdinger FOS-Schülerin geht mit Covid-19 in den Unterricht
Sattelzug kippt um: Chaos auf der A92
Sattelzug kippt um: Chaos auf der A92
Corona: 14 neue Infektionen an einem Tag
Corona: 14 neue Infektionen an einem Tag
Auto prallt gegen Baum - Zwei Schwerverletzte
Auto prallt gegen Baum - Zwei Schwerverletzte

Kommentare