Vorfall im Terminal 2

Rabiate Frau greift Bundespolizisten an

  • schließen

Flughafen - Mit einer rabiaten 60-Jährigen hatten es Bundespolizisten am Sonntagnachmittag im Terminal 2 des Flughafens zu tun. Dabei wurde sogar ein Beamter leicht verletzt.

Die Polin hatte am Samstag während des Check-Ins erhebliche gesundheitliche Probleme bekommen und musste in eine Klinik gebracht werden. Dort büxte sie jedoch wieder aus und versuchte ihr Glück am Check-In erneut. Die Airline wollte sie laut Bundespolizei ohne Flugtauglichkeitsbescheinigung aber nicht mitnehmen und schickte sie weg. 

Am Sonntagmittag kam die 60-Jährige dann ohne Boardingpass zur Fluggastkontrolle im Terminal 2: Als die Mitarbeiter der Sicherheitsfirma die Polin abwiesen, wurde sie aggressiv – selbst hinzugerufene Bundespolizisten konnten sie nicht beruhigen. Ganz im Gegenteil: Die Polin griff die Beamten sogar an. Also mussten die Polizisten die Frau zu Boden bringen und fesseln, wobei sich ein Bundespolizist leicht an der Schulter verletzte. Fazit: Die 60-Jährige wurde ins Bezirkskrankenhaus in Haar eingewiesen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heiße Rennen unter sengender Sonne
Ein erfolgreiches Comeback hat gestern das beliebte Pferdrennen beim Dorfener Volksfest nach vierjähriger Pause gefeiert. Fast 1500 begeisterte Zuschauer verfolgten …
Heiße Rennen unter sengender Sonne
Erst Kiesgrube, dann Deponie
Im Steinkirchener Ortsteil Riemading soll eine große Kiesgrube neu erschlossen werden. Nach erfolgter Ausbeutung soll sie abschnittweise auch als Deponie genutzt werden. …
Erst Kiesgrube, dann Deponie
Gemeinde muss nachbessern
Neben dem Ortsteil Ramperting (wir berichteten) hatte die Gemeinde Hohenpolding in der Gemeinderatssitzung im März auch für den Ortsteil Reinting eine …
Gemeinde muss nachbessern
Gottesdienst am Brunnen
Schöner hätte das Wetter nicht sein können, als die Pfarrgemeinde Isen am Dienstag ihren Festgottesdienst zu Mariä Himmelfahrt feierte.
Gottesdienst am Brunnen

Kommentare