+
Zukunftstechnologien sind bis 11. September auf der Abflugebene des Lufthansa-Terminals zu sehen – gratis. 

Dritte von fünf Design-Schauen bis 11. September im Terminal 2

Die neunmalkluge Straßenlampe

  • schließen

Das Jahr 2019 steht am Flughafen im Zeichen innovativer Designleistungen und -produkte. Fünf Ausstellungen sind dazu auf der Abflugebene des Terminal 2 geplant. Nun wurde das dritte Kapitel aufgeschlagen.

Flughafen – Im Fokus der Reihe, die „Bayern Designs“, Kompetenzzentrum für Gestaltung des Freistaats, verantwortet, stehen bis zum Ende der Sommerferien smarte Lösungen für den Alltag von morgen. „Well connected“ lautet der Titel.

Bosch präsentiert etwa einen Kühlschrank mit Home Connect Funktion: Via Smartphone-App kann der Nutzer das Gerät bedienen, Fotos aus dem Innenraum ermöglichen einen gezielten Einkauf von Lebensmitteln. Eine spezielle Sonnenbrille der Münchner Firma Osram simuliert natürliches Tageslicht und fördert so die Entspannung oder hilft, den Jetlag zu überwinden.

Wie das Arbeiten der Zukunft in flexibler Umgebung und bestens vernetzt mit Kollegen, Kunden und Partnern aussehen könnte, demonstriert der Innovationsstandort LabCampus, der an der Nordallee des Flughafens entsteht.

Das von der EU geförderte Projekt „Smarter Together“ beschäftigt sich mit der Stadt von morgen und zeigt spezielle Straßenleuchten, die Verkehrsdaten erheben, Schadstoffe messen und Wlan anbieten.  ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lehrer pfeifen Kultusminister aus
Die Gelegenheit war da, und sie wurde genutzt: Zahlreiche Lehrer aus dem Landkreis äußerten in einer Demo vor der Erdinger Volkshochschule (VHS) ihren Unmut über …
Lehrer pfeifen Kultusminister aus
Stadtwerke kündigen Figls letzten Vertrag
Der Streit zwischen dem früheren Stadtwerke-Chef Karl-Heinz Figl  und der Stadt Dorfen geht in die nächste Runde. Bald dürfte es ein Wiedersehen vor Gericht geben. Man …
Stadtwerke kündigen Figls letzten Vertrag
Ex-Stadtwerke-Chef kämpft um seinen Ruf
Der erbitterte Streit zwischen dem früheren Stadtwerke-Chef Karl-Heinz Figl und dem Dorfener Stadtrat beziehungsweise Bürgermeister Heinz Grundner (CSU) geht in die …
Ex-Stadtwerke-Chef kämpft um seinen Ruf
Beamten landen Coup am Flughafen: Passagierinnen mit „Luxus-Ware“ in neun Koffern abgefangen
Am Flughafen München haben Zollbeamte zwei Türkinnen kontrolliert. Insgesamt neun Gepäckstücke stellten die Beamten sicher und dürften nicht schlecht gestaunt haben.
Beamten landen Coup am Flughafen: Passagierinnen mit „Luxus-Ware“ in neun Koffern abgefangen

Kommentare