+
Eine A380 der Emirates beim Starten am Flughafen München (Archivbild).

Er war schon über der Landebahn

Am Flughafen München: TUIfly-Maschine startet durch - Airbus verhinderte Landung

  • schließen

Weil ein Airbus im Weg war, musste eine TUIfly-Maschine am Flughafen München durchstarten. Der Flughafen erklärt, was beim Landeanflug passiert ist.

FlughafenEine TUIfly-Maschine musste am Samstagnachmittag ihren Landeanflug auf den Flughafen München abbrechen und durchstarten. Der Urlaubsflieger mit Robinson-Lackierung fuhr sein Fahrwerk noch einmal ein und drehte auf etwa einem Drittel der Landebahn nach Süden ab. Das Flugzeug wäre einer A 380 der Emirates zu nahe gekommen, die in Richtung Westen abhob.

Flughafen München erklärt, was bei TUIfly-Maschine passiert ist

Ein Sprecher des Flughafen Münchens hat diese Information dem Erdinger Anzeiger bestätigt. Diese Situation sei allerdings „absolut ungefährlich“. Beide Kapitäne und der Tower würden auf der gleichen Frequenz funken und könnten sich so abstimmen. So etwas komme drei- bis viermal die Woche vor, erklärte der Sprecher. „Die Piloten üben das laufend. Hier gilt das Motto ,Safety First ‘.“ 

Auch die Lufthansa startet täglich mit dem Riesen-Flugzeug A380 von München aus. Das sind dabei die Ziele der Kranich-Airline.

Zum Pfingstferien-Start in Bayern begann auch das große Reisechaos. Auch am Flughafen München kam es zu enormem Andrang, berichtete Merkur.de am Freitag.

Nach dem Polizeieinsatz im Mai kam es zu riesigen Verzögerungen am Flughafen München. Die Dame, die den Wahnsinn unabsichtlich ausgelöst hat, wurde gefunden, schrieb Merkur.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hakenkreuz und „Sieg Heil“ in Motorhaube geritzt
Ein unbekannter Täter hat ein Hakenkreuz und den Schriftzug „Sieg Heil“ in ein abgestelltes Auto gekratzt. Die Kriminalpolizei Erding bittet um Hinweise.
Hakenkreuz und „Sieg Heil“ in Motorhaube geritzt
Perfektes Gegenlicht
Beim Quartalswettbewerb mit dem Thema „Gegenlicht“ gelangen dem Fotoclub Erding durchwegs perfekte Aufnahmen. Erich Mansfeld aus Moosinning erreichte die höchste …
Perfektes Gegenlicht
Künstlerische Perfektion
Im Fraunberger Bürgerhaus ist zurzeit eine Gedächtnisausstellung mit Werken der früh verstorbenen Bildhauerin Christiane Horn zu sehen.
Künstlerische Perfektion
Die Sonnendorfer Jungstörche tragen jetzt Ringe
Am Samstag wurden die Sonnendorfer Jungstörche beringt. Mitglieder der Altenerdinger Feuerwehr und der Storchenexperte Clemens Krafft erledigten den Einsatz.
Die Sonnendorfer Jungstörche tragen jetzt Ringe

Kommentare