+
Eine A380 der Emirates beim Starten am Flughafen München (Archivbild).

Er war schon über der Landebahn

Am Flughafen München: TUIfly-Maschine startet durch - Airbus verhinderte Landung

  • schließen

Weil ein Airbus im Weg war, musste eine TUIfly-Maschine am Flughafen München durchstarten. Der Flughafen erklärt, was beim Landeanflug passiert ist.

FlughafenEine TUIfly-Maschine musste am Samstagnachmittag ihren Landeanflug auf den Flughafen München abbrechen und durchstarten. Der Urlaubsflieger mit Robinson-Lackierung fuhr sein Fahrwerk noch einmal ein und drehte auf etwa einem Drittel der Landebahn nach Süden ab. Das Flugzeug wäre einer A 380 der Emirates zu nahe gekommen, die in Richtung Westen abhob.

Flughafen München erklärt, was bei TUIfly-Maschine passiert ist

Ein Sprecher des Flughafen Münchens hat diese Information dem Erdinger Anzeiger bestätigt. Diese Situation sei allerdings „absolut ungefährlich“. Beide Kapitäne und der Tower würden auf der gleichen Frequenz funken und könnten sich so abstimmen. So etwas komme drei- bis viermal die Woche vor, erklärte der Sprecher. „Die Piloten üben das laufend. Hier gilt das Motto ,Safety First ‘.“ 

Auch die Lufthansa startet täglich mit dem Riesen-Flugzeug A380 von München aus. Das sind dabei die Ziele der Kranich-Airline.

Zum Pfingstferien-Start in Bayern begann auch das große Reisechaos. Auch am Flughafen München kam es zu enormem Andrang, berichtete Merkur.de am Freitag.

Nach dem Polizeieinsatz im Mai kam es zu riesigen Verzögerungen am Flughafen München. Die Dame, die den Wahnsinn unabsichtlich ausgelöst hat, wurde gefunden, schrieb Merkur.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beamten landen Coup am Flughafen: Passagierinnen mit „Luxus-Ware“ in neun Koffern abgefangen
Am Flughafen München haben Zollbeamte zwei Türkinnen kontrolliert. Insgesamt neun Gepäckstücke stellten die Beamten sicher und dürften nicht schlecht gestaunt haben.
Beamten landen Coup am Flughafen: Passagierinnen mit „Luxus-Ware“ in neun Koffern abgefangen
Hubertus Fraunberg: Neuer Vorstandsposten und eine Rüge vom Gauschützenmeister
Hubertus-Vorsitzender Gerhard Zehetner hat seine erste Amtszeit perfekt gemeistert. Nach der einstimmigen Wiederwahl von ihm und seinem Vize Günther Eschbaumer in der …
Hubertus Fraunberg: Neuer Vorstandsposten und eine Rüge vom Gauschützenmeister
Moosinnings CSU-Bürgermeisterkandidat Manfred Lex: „Es gibt einen Weg, oder wir machen einen“
Entschlossen und souverän präsentierte Manfred Lex, Bürgermeisterkandidat der CSU Moosinning,  sein Wahlprogramm. Der 64-Jährige hat klare Ziele für die Gemeinde. 
Moosinnings CSU-Bürgermeisterkandidat Manfred Lex: „Es gibt einen Weg, oder wir machen einen“
Berglerns Bürger-Solarkraftwerk: Wer macht mit?
Altbürgermeister und Ehrenbürger Herbert Knur war der Erste: Er griff sich eines der Formulare, die Helmut Babinger mitgebracht hatte, um abzuklopfen, wie viele …
Berglerns Bürger-Solarkraftwerk: Wer macht mit?

Kommentare