+
Beim Spielen mit dem Autoschlüssel hatte sich ein Kleinkind in einem Parkhaus am Flughafen selbst eingesperrt. Die Polizei befreite das Kind (Symbolbild).

Der Bub hatte mit dem Autoschlüssel gespielt

Kleinkind sperrt sich selbst in Auto ein - Polizei kommt zu Hilfe

  • schließen

Beamte der Polizeiinspektion Flughafen München haben in einem Parkhaus ein Kleinkind aus einem Auto befreit. Der eineinhalbjährige Bub hatte sich selbst eingesperrt - beim Spielen mit dem Autoschlüssel.

Flughafen - Diese Situation dürfte jeder Mama und jedem Papa einen Schauer über den Rücken jagen. Die Polizeiinspektion Flughafen München berichtet, dass die Einsatzleitstelle am Freitag gegen 17.20 Uhr der Notruf einer verzweifelten Mutter erreichte. Zusammen mit ihrem eineinhalbjährigen Sohn hatte die 35-jährige Deutsche gerade ihr Auto im Parkhaus abgestellt. 

Zwei Streifen der Polizeiinspektion Flughafen eilten der aufgelösten Mutter zu Hilfe

Um sich in aller Ruhe ums Gepäck kümmern zu können, gab sie ihrem Sohn den Autoschlüssel zum Spielen. Als sie dann aber den Kleinen aus dem Wagen nehmen und seine Tür öffnen wollte, stellte sie fest, dass er mit dem Schlüssel das Auto verriegelt hatte. Die Versuche der Mutter, den Sohn wieder zum Öffnen des Wagens zu bewegen, führten dazu, dass er den Schlüssel in den Fußraum fallen ließ. 

Zwei Streifen der Polizeiinspektion Flughafen eilten der völlig aufgelösten Mutter zu Hilfe. Während die eine Streife das mittlerweile lautstark weinende Kind beruhigen konnte, gelang es der anderen, eine Tür so weit zu öffnen, dass der Schlüssel herausgefischt und das Auto geöffnet werden konnte. Letztendlich konnten Mutter und Kind wieder vereint werden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mahnwachen gegen Hass und Gewalt
Mehrere hundert Bürger haben am Freitagabend in Erding und Dorfen gegen Hass und Gewalt von Rechts demonstriert. Das Bündnis Bunt statt braun hatte zu den Mahnwachen …
Mahnwachen gegen Hass und Gewalt
Beamten landen Coup am Flughafen: Passagierinnen mit „Luxus-Ware“ in neun Koffern abgefangen
Am Flughafen München haben Zollbeamte zwei Türkinnen kontrolliert. Insgesamt neun Gepäckstücke stellten die Beamten sicher und dürften nicht schlecht gestaunt haben.
Beamten landen Coup am Flughafen: Passagierinnen mit „Luxus-Ware“ in neun Koffern abgefangen
So gelingt der perfekte Baumschnitt: Tipps von Lee Voithenleitner in Wartenberg
Besucher des Kurses im Wartenberger Pfarrgarten erhielten von Lee Voithenleitner allerlei Tipps zum perfekten Baumschnitt. Auch soll man bloß kein Gift gegen Wühlmäuse …
So gelingt der perfekte Baumschnitt: Tipps von Lee Voithenleitner in Wartenberg
Bereit fürs Abenteuer Nordkap: Zwei Niederneuchinger bei Charity-Rallye
Der erste gemeinsame Urlaub als Paar soll etwas ganz Besonderes sein. Andrea Stengl und Stefan Heinze suchen dabei das Abenteuer und wagen gleich den Weg ans Nordkap.
Bereit fürs Abenteuer Nordkap: Zwei Niederneuchinger bei Charity-Rallye

Kommentare