Polizei überführt am Flughafen Verkehrssünder 

Bezahlen oder Knast? Bezahlen, bitte! 

Kaum gelandet, schon verhaftet: Zwei Verkehrssünder zog die Bundespolizei am Flughafen aus dem Verkehr.

Flughafen - Die beiden Männer hatten es in der Vergangenheit mit den deutschen Verkehrsregeln nicht so genau genommen. Ein 52-jähriger Türke hatte ein Bußgeld nicht bezahlt, ein Österreicher (46) war am Steuer ohne gültigen Führerschein erwischt worden. Als nun die beiden am Flughafen landeten – der eine aus Istanbul, der andere aus Pristina kommend – standen sie vor der Wahl: Bezahlen oder Gefängnis. Beide bezahlten: Der Österreicher 1225 Euro, der Türke 265 Euro.

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer weniger treulose Herrchen und Frauchen
Hochbetrieb in den Ferien – daran haben sich die Tierheimbetreiber gewöhnt. In Kirchasch ist es heuer jedoch relativ ruhig. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins sieht …
Immer weniger treulose Herrchen und Frauchen
Das schönste aller Volksfeste
Das Volksfest 2018 wird als das bisher schönste in die Annalen der Stadtgeschichte eingehen. Das glauben die Festwirte Ilse und Peter Klotz, Robert Eicher und Ernst …
Das schönste aller Volksfeste
Protokollant, Wahlhelfer, Flitterwochenretter
Vor 40 Jahren wurden persönliche Daten noch mit der Schreibmaschine auf Karteikarten festgehalten und Grundsteuern in bar kassiert. Seither hat sich viel geändert. In …
Protokollant, Wahlhelfer, Flitterwochenretter
Eibachs Feuerwehrkommandant ist dreifacher Bierkönig
Johann Attenhauser aus Eibach ist Bierkönig 2018 beim Dorfener Volksfest. Der Eibacher Feuerwehrkommandant holte damit den Titel zum dritten Mal.
Eibachs Feuerwehrkommandant ist dreifacher Bierkönig

Kommentare