+
In Schwaig konnte der Bus schließlich von der Streife „gestellt“ werden.

Maledivenreise und Eheglück gerettet

Urlauber vergisst Pässe und Geld im Bus: Flughafenpolizei schwärmt aus 

  • schließen

Die Flughafenpolizei stoppte am Dienstag einen Linienbus in Schwaig. Der Grund: Ein Urlauber hatte Pässe und Reisekasse darin vergessen. 

Flughafen - Gefahrenabwehr ist eine der vornehmsten Aufgaben der Polizei. Am Dienstagnachmittag verhinderten Streifenbeamte der Polizei am Flughafen die Gefahr einer Ehekrise und das Platzen einer Maledivenreise. 

Um kurz vor 15 Uhr sprach ein verzweifelter Zwickauer eine Streife vor dem Terminal 1 an. Er habe seine Umhängetasche mit den Pässen, den Flugbillets sowie der Urlaubskasse im Linienbus aus Erding liegen gelassen. Die Leitstelle der Polizeiinspektion Flughafen nahm sofort über den MVV Kontakt mit dem Busfahrer auf und setzte eine Streifenbesatzung zur „Verfolgung“ des Omnibus ein. 

In Schwaig wurde der Bus gestoppt

In Schwaig konnte der Bus schließlich von der Streife „gestellt“ werden. Der Busfahrer hatte inzwischen die Umhängetasche aufgrund des Anrufes gesichert und der Polizei übergeben. Als die Beamten kurz danach dem 50-Jährigen die Tasche übergaben, entspannte sich die Lage der Eheleute sichtbar. Er und seine Frau haben den Flug in Richtung Malediven noch rechtzeitig erreicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister Ferdinand Geisberger schimpft: Bucher SPD ist eine Gegenstimmen-Partei
Ferdinand Geisberger ist in Wahlkampfstimmung. Er will Bucher Bürgermeister bleiben, hat noch viele Ideen und grenzt sich deutlich von seinem SPD-Herausforderer Martin …
Bürgermeister Ferdinand Geisberger schimpft: Bucher SPD ist eine Gegenstimmen-Partei
Sicherheitskonzept für Hemadlenzn: „Wir können nicht jeden Gefahrenpunkt eliminieren“
Ein tragisches Unglück hat den Hemadlenzn-Umzug 2019 überschattet. Eine Reform des Sicherheitskonzepts steht im Dorfener Rathaus weiter auf der Agenda.
Sicherheitskonzept für Hemadlenzn: „Wir können nicht jeden Gefahrenpunkt eliminieren“
CSU-Bürgermeisterkandidat Sebastian Klinger: Ein Teamplayer mit Führungsanspruch
Sebastian Klinger (CSU)  ist Zweiter Bürgermeister der Gemeinde Forstern und hat Lust auf mehr. Als neuer, hauptamtlicher Rathauschef möchte er nicht nur die Mobilität …
CSU-Bürgermeisterkandidat Sebastian Klinger: Ein Teamplayer mit Führungsanspruch
St. Wolfganger Erfinder im Fernsehen: Hellers MediBech in „Das Ding des Jahres“ 
Tüftler erfinden Dinge, die uns das Leben erleichtern. Anstoß sind oft Erlebnisse oder Notsituationen. Manuela und Claus Heller aus St. Wolfgang gehören mit ihrer Idee …
St. Wolfganger Erfinder im Fernsehen: Hellers MediBech in „Das Ding des Jahres“ 

Kommentare