+
Eine spektakuläre Frachtsendung in Form eines von der Europäischen Raumfahrtagentur ESA entwickelten Daten-Relais-Satelliten EDRS-C wurde am Flughafen München verladen.

Besondere Frachtsendung am Flughafen

Klappe auf, Satellit rein

Eine spektakuläre Frachtsendung in Form eines von der Europäischen Raumfahrtagentur ESA entwickelten Daten-Relais-Satelliten EDRS-C wurde am Flughafen München verladen.

Besondere Frachtsendung am Flughafen München: Mit einem Spezialkran wurde jetzt ein 40-Fuß-Container mit dem von der Europäischen Raumfahrtagentur ESA entwickelten Daten-Relais-Satelliten EDRS-C verladen. Die spektakuläre Frachtsendung wurde über die hochgeklappte Nase in eine Cargo-Maschine vom Typ Antonov 124 gehievt. Ziel war der europäische Raumfahrtbahnhof Kourou in Französisch-Guyana. Der Satellit soll künftig eine weltraumgestützte Kommunikation und einen Datenaustausch aus der Erdumlaufbahn ermöglichen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Faschingszug-Boykott: Pastettener Burschen wollen keine Wahlveranstaltung
Die Burschengemeinschaft Pastetten boykottiert den beliebten Faschingsumzug im Ort. Sie will keine Wahlkampfveranstaltung.
Faschingszug-Boykott: Pastettener Burschen wollen keine Wahlveranstaltung
Dorfener ÜWG-Kritik an Grundner: Nur Einzelthemen, kein Masterplan
„In Dorfen wird immer nur Einzelthemen-Politik gemacht. Ich habe noch nie einen Masterplan gesehen“, kritisiert Sven Krage (51). Er ist Bürgermeisterkandidat der ÜWG und …
Dorfener ÜWG-Kritik an Grundner: Nur Einzelthemen, kein Masterplan
Gymnasium Dorfen: Viel Lob für Andrea Hafner zum Abschied
Dorfen - Dreieinhalb Jahre lang hat Andrea Hafner das Gymnasium Dorfen geleitet – und viele Akzente gesetzt. Das wurde bei ihrer Verabschiedung deutlich. 
Gymnasium Dorfen: Viel Lob für Andrea Hafner zum Abschied
Kamin und Auto brennen
Zwei Brände haben die Einsatzkräfte am Samstag beschäftigt. Beide gingen glimpflich aus.
Kamin und Auto brennen

Kommentare