Auf dem Weg nach Barcelona

Kokain im Schuh: Münchner (39) fliegt am Flughafen auf

  • schließen

Mit Drogen im Schuh wollte sich ein Münchner (39) auf den Weg nach Barcelona machen. Weit kam er allerdings nicht - die Flughafenpolizei schnappte ihn.

Flughafen - Am Sonntagnachmittag war der 39-Jährige bereit zum Abflug - nur die Sicherheitskontrolle musste er vor seinem Flug nach Barcelona noch passieren. Doch dort wurden auch seine Schuhe überprüft - und eine Kapsel mit weißem Pulver gefunden. 

Die Sicherheitsleute verständigten sofort die Polizei - und die stellten die Substanz sicher. Es stellte sich heraus, dass es sich dabei um ein Gramm Kokain handelte. Eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz folgt.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Madonna für Langenpreising
Der Langenpreisinger Josef Wurzer schenkt seiner Heimatgemeinde eine Schnitzarbeit. Sie ist der berühmten Stalingrad-Madonna nachempfunden.
Eine Madonna für Langenpreising
Feldspritze steht Kopf
Ein größeres Malheur ist einem Landwirt auf der Ortsdurchfahrt Moosinning passiert. Seine Feldspritze mit 2600 Liter Wasser  riss sich los.
Feldspritze steht Kopf
Pflug-Wettziehen mit reiner Muskelkraft
Reine Muskelkraft war beim Pflug-Wettziehen im Rahmen des Oldtimer-Treffens der Feuerwehr Eicherloh gefragt.
Pflug-Wettziehen mit reiner Muskelkraft
Das neue Wiesnmadl kommt aus Landersdorf
Der absolut letzte Höhepunktbeim 141. Dorfener Volksfest war am Sonntagabend die Wahl des neuen Wiesnmadls für 2018.
Das neue Wiesnmadl kommt aus Landersdorf

Kommentare