+
Markus Söder. 

Neujahrsempfang 

Klares Ja zur dritten Bahn

  • schließen

Markus Söder hat sich erneut klar für die dritte Startbahn am Münchner Flughafen ausgesprochen. Beim Heimat- und Finanzempfang im Kaisersaal der Münchner Residenz erklärte der designierte Ministerpräsident am Mittwochabend: „Wir brauchen und wollen die dritte Startbahn.“ Die rund 500 Besucher applaudierten. Der Flughafen im Erdinger Moos sei „Bayerns Tor zur Welt“. Über den Ausbau werde demnächst entschieden. „Über den Weg dorthin reden wir.“

Flughafen/München Für Söder ist es zu wenig, „wenn wir uns auf dem ausruhen, was wir schon erreicht haben.“ Auf den Flughafen gemünzt bedeute das: „Es reicht nicht, wenn wir im Inneren des Airports einmal eine Rolltreppe schöner gestalten.“

Flughafenchef Michael Kerkloh bekam den Schub seines FMG-Aufsichtsratschefs nicht mit. Er war aus Brüssel eingeflogen und kam verspätet zum Empfang, reagierte aber erfreut. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Feuerwehrhäuser für Erding und Altenerding: Das sind die Standorte
Standorte für die neuen Feuerwehrhäuser für Erding und Altenerding sind fast fix. Für Altenerding hat die Stadt Grund gekauft, für Erding wird‘s wohl ein Neubau am …
Neue Feuerwehrhäuser für Erding und Altenerding: Das sind die Standorte
MINT-Auszeichnung für Dorfener Gymnasium
Das Gymnasium Dorfen wird Vollmitglied im nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC.
MINT-Auszeichnung für Dorfener Gymnasium
Walpertskirchener Klärwerk ist für Starkregen gerüstet
Rund 1,2 Millionen Euro hat die Gemeinde Walpertskirchen in die Ertüchtigung ihrer Kläranlage gesteckt. Die Arbeiten sind jetzt abgeschlossen – und die erste …
Walpertskirchener Klärwerk ist für Starkregen gerüstet
„Tragt euren Abschluss mit erhobenem Kopf“
56 junge Frauen und Männer haben ihre Handwerksausbildung beendet und erhielten ihren Gesellenbrief.
„Tragt euren Abschluss mit erhobenem Kopf“

Kommentare