Feines Näschen: Ein Drogenspürhund erschnüffelte im Terminal 1 Haschisch und Marihuana. Foto: dpa

Spürhund Bend erschnüffelt Drogen in Turnschuhen

Flughafen - Ganze Arbeit geleistet hat Ben, der Drogenspürhund der Polizeiinspektion Flughafen.

Deren Sprecher Harald Lindacher berichtet, dass das Tier am Dienstagabend 80 Gramm Betäubungsmittel gerochen hatte, die ein 33 Jahre alter Spanier in seinen Turnschuhen versteckt hatte. Dabei kam zwei- und vierbeinigen Ermittlern Kommissar Zufall zu Hilfe. Denn der Zugriff erfolgte zufällig bei einem Streifengang durch das Terminal 1. Der Spanier war aus Mallorca kommend am Moos-Airport gelandet. In den Schuhen wurden 50 Gram Haschisch und 30 Gramm Marihuana gefunden. Der 33-Jährige, der angab, hier auf Jobsuche zu sein, wurde festgenommen. Tags drauf wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen den Spanier wird nun ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

(ham)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare