Am Flughafen

Betrunkener parkt geklautes Auto vor Polizeiwache

Flughafen - Dumm? Dreist? Oder beides? Ein 43 Jahre alter Mann aus Kelheim hat am Montag im Vollrausch einen gestohlenen Wagen auf dem Dienstparkplatz der Flughafenpolizei abgestellt.

Sprecher Harald Lindacher berichtet, dass der Mercedes mit Kelheimer Nummer frische Unfallspuren aufwies. Als sich die Beamten den Wagen näher ansehen wollten, kam auch schon der Fahrer daher. Seine Alkoholfahne war gut zu riechen. Der Alkotest ergab einen Wert von knapp einem Promille. Bei der genaueren Überprüfung stellte sich heraus, dass der 43-Jährige den Mercedes kurz zuvor in seiner Heimatstadt gestohlen hatte. Dem Halter war das noch gar nicht aufgefallen. An einen Unfall konnte sich der Dieb nicht erinnern. Wegen Diebstahls, Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht wurde er angezeigt.

ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinderschänder verhaftet
Ordentlich Dreck am Stecken hat ein Ingolstädter, der jetzt der Bundespolizei am Flughafen ins Netz gegangen ist. Gegen den 53-Jährigen wird wegen sexuellen Missbrauchs …
Kinderschänder verhaftet
Proteste gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan
München - Erneut soll ein Flieger abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan bringen - diesmal von München aus. Der Protest gegen die Abschiebungen ist groß.
Proteste gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan
Schleuser muss ins Gefängnis
Als letztes Mitglied einer Schleuserbande war ein 42-Jähriger noch auf freiem Fuß, der Rest der Bande sitzt bereits hinter Gittern.
Schleuser muss ins Gefängnis
Kindesentführung vereitelt
Schon wieder hat die Bundespolizei am Münchner Flughafen eine Kindesentführung verhindert.
Kindesentführung vereitelt

Kommentare