Auf dem Nordring am Flughafen

Ölspur wird Motorradfahrer zum Verhängnis

Ein Verletzter und ein schrottreifes Motorrad sind die Bilanz eines Unfalls, der mit etwas Rücksicht hätte vermieden werden können.

Am Dienstagmittag befuhr ein Erdinger (57) mit seiner Yamaha den Flughafen-Nordring. Plötzlich tauchte vor ihm eine Ölspur auf. Sie wurde ihm zum Verhängnis. Laut Flughafenpolizei war kurz zuvor ein Pannen-Lkw von einem weiteren Lastwagen, vermutlich ein gelber Baustellen-Transporter, abgeschleppt worden. Dabei dürfte der Schmierfilm auf den Asphalt gekommen sein. Zeugen melden sich unter Tel. (089) 97 90.

ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Proteste gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan
München - Erneut soll ein Flieger abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan bringen - diesmal von München aus. Der Protest gegen die Abschiebungen ist groß.
Proteste gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan
Schleuser muss ins Gefängnis
Als letztes Mitglied einer Schleuserbande war ein 42-Jähriger noch auf freiem Fuß, der Rest der Bande sitzt bereits hinter Gittern.
Schleuser muss ins Gefängnis
Kindesentführung vereitelt
Schon wieder hat die Bundespolizei am Münchner Flughafen eine Kindesentführung verhindert.
Kindesentführung vereitelt

Kommentare