Unfall am Flughafen

Ruckzuck war der Porsche Schrott

Flughafen - Am berüchtigten Westkreuz des Flughafens hat es am Mittwoch einmal mehr gekracht.

Ein VW-Fahrer aus Pfaffenhofen nahm laut Airportpolizei gegen 7.40 Uhr einem Erdinger am Steuer eines Porsche Cayenne in Richtung Wartungsallee die Vorfahrt. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Die 47 und 35 Jahre alten Fahrer überstanden die Kollision ebenso unverletzt wie der Hund an Bord des VW. Die Flughafenfeuerwehr band auslaufendes Öl und regelte den Verkehr. Die Wracks mussten von Abschleppwagen geborgen werden.

ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

150 neue Mitarbeiter und ein Millionen-Plus
Flughafen – Allresto, die Gastronomietochter der Flughafen München GmbH hat eines ihrer erfolgreichsten Jahre hinter sich. Geschäftsführer Gerhard Halamoda hat 150 neue …
150 neue Mitarbeiter und ein Millionen-Plus
Iranischer Flughafenmitarbeiter als Schleuser?
Flughafen - Die Bundespolizei hat einen schwerwiegenden Verdacht gegen einen noch unbekannten Mitarbeiter des Teheraner Flughafens: Ausgerechnet ein Insider könnte als …
Iranischer Flughafenmitarbeiter als Schleuser?
Zwölf Seemänner auf Zwangs-Heimreise
Flughafen - Da hatte der Verantwortliche einer Fluggesellschaft im Satelliten des Terminals II einen guten Riecher: Freitagnacht verhinderte er die Ausreise von gleich …
Zwölf Seemänner auf Zwangs-Heimreise
Er hatte keinen Fahrschein: Rentner (71) dreht bei Kontrolle völlig durch
Freising/Flughafen - Das Bild vom harmlosen Greis hat ein 71-Jähriger gestern Nachmittag in ein anderes Licht gerückt. Fahrkartenkontrolleure erwischten den Neufahrner …
Er hatte keinen Fahrschein: Rentner (71) dreht bei Kontrolle völlig durch

Kommentare