+

Großer Sachschaden, kleine Beute

Einbrecher bei Sportclubs 

  • schließen

Einbrecher haben in der Nacht zum Ostermontag die Forsterner Sportvereine heimgesucht. Einen Tag später waren Täter in Eichenried aktiv.

Forstern/Eichenried - Laut Polizei haben Unbekannte das Toilettenfenster des Vereinsheims des FC Forstern aufgehebelt und aus einer Geldkassette, die in der Küche deponiert war, etwa 80 Euro entwendet. Anschließend wurde die Glasschiebetür des benachbarten Tennisheimes aufgebrochen und das Gebäude erfolglos nach Beute durchsucht. Der gesamte Sachschaden beträgt rund 3000 Euro.

Die Terrassentür des Golfclubs Eichenried haben Unbekannte am Dienstagmorgen aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde bei der Tat gegen 4.30 Uhr nichts entwendet, vermutlich wurden der oder die Täter gestört. Der Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Hinweise zu den Einbrüchen unter Tel. (0 81 22) 968-0.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Blick in die Seele des Rathauses
Sezierte Architektur: Nur noch das Gerippe des Dorfener Rathauses steht. Bis Mitte der Woche soll das Haus endgültig dem Erdboden gleichgemacht sein. Judith Gilbert hat …
Letzter Blick in die Seele des Rathauses
Die Nachwuchswerbung läuft auf Hochtouren
Zu 27 Einsätzen musste die Feuerwehr Niederneuching im vergangenen Jahr ausrücken. Es sei ein durchschnittliches Jahr gewesen, lautete das Resümee in der …
Die Nachwuchswerbung läuft auf Hochtouren
Erstkommunionkinder pflanzen Apfelbaum
Gemeinschaftsaktion mit Sinn: Die fünf ortsansässigen Fraunberger Erstkommunionkinder haben gemeinsam mit dem Fraunberger Gartenbauverein mit Vorsitzender Traudl Fischer …
Erstkommunionkinder pflanzen Apfelbaum
 Siedler wollen „juristisch reagieren“
Die Anwohner warten bang auf die Vertreibung aus der Wochenendhaussiedlung Notzingermoos. Kampflos geschlagen geben sie sich aber nicht.
 Siedler wollen „juristisch reagieren“

Kommentare