Als neuer Forsterner Konrektor vorgestellt wurde Andreas Preuschl (M.) von Schulamtsdirektor Robert Leiter und Schulamtsdirektorin Marion Bauer.
+
Als neuer Forsterner Konrektor vorgestellt wurde Andreas Preuschl (M.) von Schulamtsdirektor Robert Leiter und Schulamtsdirektorin Marion Bauer.

Aufstieg aus der erweiterten Schulleitung

Andreas Preuschl (45) ist neuer Konrektor in Forstern

  • Veronika Macht
    vonVeronika Macht
    schließen

Kein Unbekannter ist der neue Konrektor der Grund- und Mittelschule Forstern: Andreas Preuschl (45) ist bereits seit 2010 an der Schule, zuletzt in der erweiterten Schulleitung.

Forstern/Erding– Der neue Konrektor der Grund- und Mittelschule Forstern ist ein alter Bekannter: Andreas Preuschl, der bereits seit 2010 an der Mittelschule ist und seit 2017 in der erweiterten Schulleitung tätig war, übernimmt den Posten von Dr. Simon Dörr. Dieser ist seit diesem Schuljahr Rektor der Grund- und Mittelschule Buchbach.

Andreas Preuschl: Helfen ist seine Leidenschaft

Der 45-jährige Preuschl stammt aus Eschenbach in der Oberpfalz und ist in Kirchenthumbach aufgewachsen. Nach dem Abitur begann er zunächst eine Lehre als Rettungsassistent, entschied sich dann aber fürs Hauptschulstudium an der Universität in Bayreuth. Nach dem zweiten Staatsexamen im Jahr 2000 und einem Einsatz als Lehrer in Oberfranken stand eine einjährige Pause als Pädagoge wegen Warteliste an. „In der Zeit war ich Ausbildungsleiter beim Bayerischen Roten Kreuz im Kreisverband Weiden/Neustadt an der Waldnaab“, berichtet Preuschl, der verheiratet ist, einen Sohn hat und in Haag in Oberbayern lebt.

Das Helfen ist schon lange seine Leidenschaft: Seit 32 Jahren ist er aktives Mitglied beim BRK, Träger des bayerischen Verdienstabzeichens am Bande in Silber und als Rettungsdiensthelfer bei der BRK-Bereitschaft Haag in Oberbayern tätig.

An der Schule Forstern die Offene Ganztagsschule aufgebaut

2001 wurde Preuschl nach München ins Hasenbergl versetzt – „eine sehr schöne Zeit, in der ich sehr viel für die Schule gelernt habe“. 2006 folgte die Versetzung nach Isen, 2010 kam er schließlich nach Forstern. 2016 war Preuschl bereits kommissarischer Schulleiter und ab 2017 als erweiterte Schulleitung tägig. Eigenverantwortlich hat er dort unter anderem die Offene Ganztagsschule aufgebaut, die sehr erfolgreich ist.

„Herr Preuschl bringt viel Erfahrung mit“, sagte Schulamtsdirektorin Marion Bauer gestern beim Pressetermin im Schulamt. Dass er nun Konrektor ist, bringe große Kontinuität – auch fürs Kollegium. VRONI MACHT

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bürger-Umfrage lässt Gemeinde Langenpreising umdenken
Das nennt man mal ein Musterbeispiel für erfolgreiche Bürgerbeteiligung: Der Langenpreisinger Gemeinderat setzt das Ergebnis der Online-Umfrage von Bürgermeister Josef …
Bürger-Umfrage lässt Gemeinde Langenpreising umdenken
Rathausbaustelle: Unbekannte sabotieren Abwasserpumpe
Unbekannte haben auf der Rathausbaustelle in Erding eine Abwasserpumpe sabotiert. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.
Rathausbaustelle: Unbekannte sabotieren Abwasserpumpe
„Seit einem Jahr mit dem Rücken zur Wand“
Das Biomasse-Heizwerk in Rinning muss dringend erweitert werden. Der Bauausschuss hat dem 1,7-Millionen-Euro-Projekt der Stadtwerke Dorfen nun Grünes Licht gegeben.
„Seit einem Jahr mit dem Rücken zur Wand“
Er wurde zwei Jahre gesucht: Polizei entdeckt „falschen Griechen“ am Flughafen München
Offenbar dachte er, es würde sich keiner mehr an ihn erinnern: Die Polizei entlarvte am Flughafen München einen „falschen Griechen“, der seit über zwei Jahren …
Er wurde zwei Jahre gesucht: Polizei entdeckt „falschen Griechen“ am Flughafen München

Kommentare