+
Beim Marschieren wurde in Forstern ein Mann von einem Golf angefahren und verletzt.

Autofahrerin ignoriert Anhaltebefehl

Unfall beim Marschieren: Amerikaner verletzt

  • schließen

Alles andere als alltäglich ist ein Unfall am Samstag gegen 13 Uhr in Forstern.

Forstern/Erding – Die Polizei teilt mit, dass ein Amerikaner (27) mit Kameraden auf der Straße Marschieren üben wollte. Er bedeutete per Handzeichen einer Golf-Fahrerin (36), dass sie kurz warten solle. Dennoch fuhr die Frau vorbei – und erfasste den Amerikaner am Knöchel. Der erlitt leichte Verletzungen. Auch der Wagen wurde beschädigt, nachdem der Marschierer dagegen geschlagen hatte.

Bei zwei weiteren Unfällen fahndet die Polizei nach den Verursachern. Am Samstag wurde zwischen 16.15 und 18.30 Uhr vor dem Fitness-Center in Erding West ein Peugeot beim Parken angefahren. Schaden: rund 1000 Euro. Und in Karlsdorf ist zwischen Donnerstag, 17 Uhr, und Freitag, 3 Uhr, ein Auto in einen Gartenzaun gefahren und hat diesen sowie das Fundament stark beschädigt. Fahrzeugteile wurden sichergestellt. Hinweise unter Tel. (0 81 22) 96 80 erbeten.  ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Absolutes Halteverbot an Marie-Pettenbeck-Schule
Es ist spürbar besser geworden“, sagte 3. Bürgermeister Christian Pröbst am Mittwoch im Wartenberger Marktrat und meinte damit die Verkehrssituation an der …
Absolutes Halteverbot an Marie-Pettenbeck-Schule
CSU Pastetten: Für die Kommunalwahl nur eine Frau auf der Liste
Matthias Zimmerer wurde offiziell als Bürgermeisterkandidat der CSU Pastetten nominiert. Er führt auch die Liste an, auf der nur eine Frau steht. 
CSU Pastetten: Für die Kommunalwahl nur eine Frau auf der Liste
Flammender Widerstand an der A94: Lärmgeplagte entzünden Mahnfeuer
Der Lärm an der A94 lässt die Anwohner nicht ruhen. Am Donnerstagabend  wurden viele Mahnfeuer entlang der umstrittenen Isentaltrasse entfacht. Bei Dorfen aber auch in …
Flammender Widerstand an der A94: Lärmgeplagte entzünden Mahnfeuer
FDP hofft auf drei Stadtratssitze mit Anne Conelly als Spitzenkandidatin
Einen Sitz hat die FDP im Erdinger Stadtrat. Drei sollen es bei der Kommunalwahl 2020 werden. Bei der Aufstellungsversammlung wurde nun die Kandidatenliste beschlossen.
FDP hofft auf drei Stadtratssitze mit Anne Conelly als Spitzenkandidatin

Kommentare