+
Mit ihrem originellen Gastspiel in der Turnhalle der Forsterner Schule sorgten Margit Sarholz und Werner Meier bei den Kindern für Begeisterungsstürme. Das Mitmachkonzert kam bestens an.

Margit Sarholz und Werner Meier zu Gast in der Schule Forstern

Sternschnuppe: Gute-Laune- Mitmachmusik im Unterricht

Große Begeisterung in der kleinen Turnhalle der Forsterner Schule: Dort gastierten Margit Sarholz und Werner Meier exklusiv für die Kinder der ersten bis fünften Klassen, um mit ihnen gemeinsam Sternschnuppe-Lieder zu singen.

Forstern – Die originellen szenischen Darbietungen des Duos aus Ottenhofen kamen bestens an. Mit lebhafter Beteiligung verfolgten die Buben und Mädchen das Geschehen, fieberten aufgeregt mit, als ein vorwitziger Gockel Gefahr lief, vom Fuchs verspeist zu werden, und sangen aus voller Kehle bei den Liedern mit.

Musikalisch wanderte man „drunt in der greana Au“, kehrte beim „Bimperlwirt“ ein und unternahm einen Abstecher auf den Hühnerhof. Außerdem wurde eine unternehmungslustige Kuh begleitet. Ja wohin denn? Ins Kino natürlich!

Sternschnuppe: Mitreißende Mitmachmusik in der Schule

Das Gastspiel sei über den persönlichen Kontakt zustande gekommen, erzählte Schulleiterin Annett Taubert auf Nachfrage. Die Lieder seien vor dem krönenden Konzertabschluss mit den Kindern immer wieder im Unterricht gesungen worden. So waren alle bestens vorbereitet. Musik sei ein wichtiger Bestandteil des Forsterner Schulprofils. Sie soll auch in die Familien getragen werden, sagte Taubert. Im Konzert jedenfalls sprang der Funke sofort über. Und so sorgte der Gute-Laune-Vormittag mit fröhlichem Lachen und mitreißender Mitmachmusik für sonnige Stimmung im nebligen Winterwetter. 

Vroni Vogel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jäger in Sorge: Afrikanische Schweinepest steht kurz vor der Tür
Weniger Besucher. Der letzte Jägerball, quasi der Dino im Landkreis, beginnt zu schwächeln. Trotz über 50-jähriger Tradition wird der Zuspruch immer kleiner. Zudem …
Jäger in Sorge: Afrikanische Schweinepest steht kurz vor der Tür
Archäologie Am Haidfeld: Tiefe Einblicke in Buchs Geschichte
Spannende Einblicke in die Archäologie gibt es am Donnerstag, 27. Februar. In der Gemeinde Buch am Buchrain findet ein Vortrag statt.
Archäologie Am Haidfeld: Tiefe Einblicke in Buchs Geschichte
Start-Up aus Erding will Business-Shuttle aufbauen - mit besonderem Pluspunkt für die Pendler
Ein Erdinger Start-Up möchte einen Business-Shuttle aufbauen, der Pendler ins Büro bringt und wieder abholt. Von der Idee profitiert nicht nur der Umweltschutz.
Start-Up aus Erding will Business-Shuttle aufbauen - mit besonderem Pluspunkt für die Pendler
Krimi, Kinderwerkstatt, offenes Singen: Großes Angebot des Kulturverein Jagdhaus Maxlruh 
In Eicherloh hat der Kulturverein Jagdhaus Maxlruh bei der Jahreshauptversammlung viele liebevoll gestaltete Veranstaltungen im Kalender. Ob Krimi, Kinderwerkstatt oder …
Krimi, Kinderwerkstatt, offenes Singen: Großes Angebot des Kulturverein Jagdhaus Maxlruh 

Kommentare