Sie sorgen für die Technik bei der Übertragung aus der Kirche (v. l.): Jakob Eglmeier, Yannick Gerster, Thomas Effenberger und Adrian Reuter.
+
Sie sorgen für die Technik bei der Übertragung aus der Kirche (v. l.): Jakob Eglmeier, Yannick Gerster, Thomas Effenberger und Adrian Reuter.

Schon 75 Livestreams aus Tading – Jugendkirche Forstern entwickelt neues Engagement

„kirch dahoam“ feiert ersten Geburtstag

  • Veronika Macht
    vonVeronika Macht
    schließen

Es war der Palmsonntag vor einem Jahr, als zum ersten Mal ein Gottesdienst aus der Tadinger Kirche live ins Internet übertragen wurde. Das Projekt „kirch dahoam“ war geboren. Jetzt fand der 75. Livestream statt – und die Übertragungen gehen weiter.

Tading – Während des ersten Lockdowns im März/April 2020 war der Besuch von Gottesdiensten gänzlich untersagt. Das Team der Jugendkirche Forstern aus dem Pfarrverband Maria Tading suchte deshalb mit Pfarrverbandsleiter Christoph Stürzer nach technischen Lösungen, um Gottesdienste live ins Internet zu übertragen.

Die jungen Ehrenamtlichen haben dazu ihre persönlichen Kompetenzen für die Erstellung der Infrastruktur von Ton- und Bildübertragung gebündelt. Die erste Live-Übertragung aus Tading am Palmsonntag 2020 wurde durch eine Leihgabe der technischen Ausrüstung realisiert. „Der Erfolg war mit über 2600 Aufrufen im Youtube-Kanal der Jugendkirche Forstern überwältigend“, teilt der Pfarrverband mit: „Von dieser Teilnehmerzahl darf bei normalen Präsenzgottesdiensten nicht einmal geträumt werden.“ Somit konnten die Gläubigen im Pfarrverband die Osterfeiertage 2020 mit Gottesdiensten aus der heimatlichen Pfarr- und Wallfahrtskirche feiern.

Dank großzügiger Spenden wurden professionelle Kameras und Mikrofone beschafft. Denn ein entscheidender Erfolgsfaktor für die „kirch-dahoam“-Sendungen sei die hohe Qualität in Bild und Ton sowie im Ablauf und der Datenübertragung.

Es wurde auch ein interaktives Mitmach-Angebot etabliert – die Online-Fürbitten. Dazu sei vor und während der Gottesdienste eine eigene Redaktion aktiv, die die Fürbitten sammele, digital aufbereite und auf ein Tablet sende, von dem der Lektor die Fürbitten ablese. Somit könnten die Gläubigen von „dahoam“ Fürbitten zum Gottesdienst schicken.

Als der persönliche Gottesdienstbesuch wieder möglich war, stand man vor der Frage, wie sich Präsenzgottesdienst und Online-Angebot verbinden lassen, ohne sich gegenseitig zu stören. Durch eine professionelle Installation und eine hohe Qualität der eingesetzten Kameras und Mikros sei keine Störung bei der persönlichen Mitfeier in der Tadinger Kirche spürbar.

„Durch den hohen und dauerhaften Einsatz des jungen Teams war es nun am fünften Fastensonntag 2021 möglich, bereits die 75. Live-Übertragung aus Tading zu senden“, schreibt der Pfarrverband weiter. Von Anfang an haben sich Thomas Effenberger um die Bildregie und Adrian Reuter um die Tonregie gekümmert. Gemeinsam mit ihrem technikbegeisterten Team hätten sie eine ganz neue Form des ehrenamtlichen Engagements entwickelt.

In den vergangenen zwölf Monaten sei der Youtube-Kanal der Jugendkirche Forstern insgesamt fast 90 000-mal aufgerufen worden. „Auch wenn der persönliche Kontakt und die dadurch erlebte Gemeinschaft für unseren Glauben unverzichtbar ist, so bleibt nun zu hoffen, dass die Online-Übertragungen auch bei einer Besserung der Corona-Lage fortgeführt werden können.“ Denn die digitale Reichweite des Youtube-Kanals zeige, dass dies eine wichtige Ergänzung des bisherigen seelsorgerischen Angebots darstelle und daher dauerhaft etabliert werden sollte. Unter der Adresse www.kirch-dahoam.de hat das Seelsorgeteam des Pfarrverbands neben den Gottesdienstübertragungen auch weitere Angebote eingestellt - etwa ein Kalendarium für jeden Tag, Gebete und Hausgottesdienste. All diese kirch-dahoam-Aktivitäten hätten letztlich eines gezeigt: Aus der Not heraus ist durch das große Engagement von jungen Ehrenamtlichen und dem Seelsorgeteam gemeinsam viel Neues entstanden, das zu Beginn des Jahres 2020 noch nicht vorstellbar war.

vam

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare