Volksbildungswerk Forstern

Kursangebot kommt an

  • schließen

Forstern - Von der Pflanzen-Hausapotheke bis zum Aquarellkurs, von der PC-Grundlagen-Schulung bis Spanisch für Fortgeschrittene: Das Programm des Volksbildungswerks Forstern hat viel zu bieten.

40 Kurse hat das Volksbildungswerk (VBW) Forstern im vergangenen Jahr angeboten. 38 von ihnen kamen zustande, berichtete Vorsitzender Josef Ganter in der Jahreshauptversammlung beim Hirschbachwirt. Am beliebtesten waren die Malkurse (20 Angebote), gefolgt von Gesundheitsseminaren (6), Sprachunterricht (10) und PC-Kursen (2). 290 Personen haben die Angebote genutzt, das waren sechs weniger als im Vorjahr. Die meisten Teilnehmer kamen aus den Gemeinden Forstern, Pastetten und Buch am Buchrain, aber auch aus München, Haag und Maitenbeth waren Wissenshungrige angereist. Beide Semester schlossen mit einem Plus ab. Überhaupt steht das VBW finanziell auf soliden Beinen, sagte Kassier Anton Grill. So endete das Jahr 2015 mit einem Plus von gut 7700 Euro, was vor allem einem Vermächtnis von 6000 Euro zu verdanken sei. Hinzu kamen Spenden der örtlichen Banken von je 500 Euro.

Ganter war zufrieden und berichtete, dass die Gemeinde 2015 für das VBW im Gewerbegebiet zwei Räume angemietet habe, da der Platz in der Schule anderweitig benötigt werde. Inzwischen sind die Zimmer eingerichtet und werden von dem 46 Mitglieder starken Verein intensiv genutzt. Trude Frigeri berichtete kurz über die Reise nach England, die nach Liverpool und den Lake District führte und wieder ausgebucht war. Die nächste Fahrt der Englischkurse ist 2017 geplant.

Internet

www.vbw-forstern.de.

Vroni Macht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kronthaler Weiher: Hunde bleiben verboten
Am Kronthaler Weiher haben Hunde auch künftig weder am noch im Wasser etwas verloren – zumindest während der Sommermonate.
Kronthaler Weiher: Hunde bleiben verboten
Stadtrat lehnt größere Verkaufsflächen ab
Die Stadt Erding hat einen Investor in Erding-West kompromisslos ausgebremst. Im Geviert zwischen Sigwolf-, Johann-Auer- und Anton-Huber-Straße darf weder die …
Stadtrat lehnt größere Verkaufsflächen ab
Auto durchbricht Tiefgaragen-Schranke, Frau verletzt
Filmreife Szenen haben sich am Donnerstag in der Tiefgarage der Stadthalle am Alois-Schießl-Platz in Erding abgespielt.
Auto durchbricht Tiefgaragen-Schranke, Frau verletzt
Lehrerin für Generationen
„Danke, Frau Hintermaier!“, lautete das Motto beim Schulfest in Berglern.
Lehrerin für Generationen

Kommentare