+
Im nostalgischen Ambiente des Eicher-Museums traten die Sänger des Sindkreis Forstern zum dritten Mal auf.

Singkreis Forstern 

Mitreißende Gospelsongs vor nostalgischer Traktor-Kulisse

Klingende Eicher-Traktoren, wo gibt’s denn so was? Erneut erlebten die Zuhörer mitreißende Gospelklänge in nostalgischem Traktor-Ambiente im Eicher-Museum in Forstern.

Forstern– Zum dritten Mal veranstaltete der Singkreis Forstern unter der Leitung von Konrad Huber diese Konzertmatinée der besonderen Art.

Der feurige Auftakt mit „Lord Reign In Me“ heizte die Stimmung gleich gut an. Mit Schlagwerkbegleitung ging es hitzig weiter mit dem afrikanischen Hit „Aya Ngena“. Die ruhigeren Songs „When My Day Is Done“ und „Fly With Me“ brachten eine träumerische Atmosphäre in die Welt der Eicher-Traktoren, ebenso die instrumentalen Einlagen von Valentin Haimmerer. Zur Begeisterung der Zuhörer zupfte der preisgekrönte Newcomer an seiner Gitarre brillante Akkorde und schnelle Läufe.

Die Evergreens „Free A Last“ und „Oh, Happy Day“ wurden, mit choreografischen Einlagen ergänzt, in neuem Glanz dargeboten. Solistisch überzeugten Lydia Steinleitner und Marina Neumeier mit schlagfertiger Improvisation und präziser Intonation. Kultur, Kulinarik und Technik – es war für jeden Besucher etwas dabei. Der lang anhaltende Applaus spiegelte die Begeisterung der Zuhörer wider.

Der nächste Termin der Musiker des Singkreises Forstern steht unmittelbar bevor. An diesem Sonntag, 2. Juli, wird es im Nachbarlandkreis Ebersberg einen konzertanten Höhepunkt geben: Um 19.30 Uhr findet in der Kirche von Forstinning ein Symphoniekonzert statt. Der große Konzertchor tritt mit Orchesterbegleitung auf. Auf dem Programm stehen die bekannte Mozart-Symphonie Nr. 40 in g-Moll und die As-Dur-Messe von Franz Schubert. red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bühnensport und Wellness für das Publikum
2016 hat Sepp Müller beim Oktoberbrettl im Jakobmayer-Kulturzentrum die Dorfener begeistert. Am Samstag kehrt der gebürtige Tölzer an den „Tatort“ zurück.
Bühnensport und Wellness für das Publikum
Rückhaltebecken:Weitere Bohrungen nötig
Rückhaltebecken ja oder nein? Bis November wollte das Wasserwirtschaftsamt München eine Entscheidung darüber treffen, wie die Stadt Erding am wirksamsten vor Hochwasser …
Rückhaltebecken:Weitere Bohrungen nötig
Dem weißen Gold auf der Spur
Milch ist Big Business. Hinter dem unschuldig anmutenden Lebensmittel verbirgt sich ein milliardenschweres Industriegeflecht.
Dem weißen Gold auf der Spur
Ludwig Konrad Valentin aus Neuching
Ludwig Konrad Valentin hat es gut. Der kleine Mann kann sich einfach ins Land der süßen Träume verabschieden und alle freuen sich darüber. Ludwig ist nach Georg Anton …
Ludwig Konrad Valentin aus Neuching

Kommentare