+
Ein Besuch im Wahllokal ist am Sonntag nicht möglich. Symbolfoto.

Stichwahl 2020

Wahlunterlagen werden verschickt

  • schließen

Die Bürgermeister- und Landrats-Stichwahl am Sonntag, 29. März, findet ausschließlich als Briefwahl statt. Eine persönliche Abholung im Rathaus ist nicht möglich.

ForsternDie Bürgermeister- und Landrats-Stichwahl am Sonntag, 29. März, findet ausschließlich als Briefwahl statt. Alle wahlberechtigten Personen in der Gemeinde Forstern erhalten die Unterlagen per Post an die Adresse ihres gemeldeten Hauptwohnsitzes.

Eine persönliche Abholung im Rathaus ist nicht möglich. Sollten die Unterlagen bis Donnerstag, 26. März, nicht zugestellt worden sein, kann man im Rathaus unter Tel. (0 81 24) 53 17-0 nachfragen. Die ausgefüllten Unterlagen können per Post verschickt werden oder am besten beim Rathaus-Briefkasten eingeworfen werden. Es werden alle Wahlunterlagen in der Auszählung berücksichtigt, die bis 18 Uhr am Wahltag bei der Gemeindeverwaltung eintreffen. Am Tag der Stichwahl ist das Wahlbüro von 12 bis 15 Uhr unter Tel. (01 73) 2 38 69 39 erreichbar. 

red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stichwahl im Landkreis Erding: CSU verteidigt beide Ämter in Erding – Der Live-Ticker
Sowohl OB Max Gotz als auch Landrat Martin Bayerstorfer bleiben in ihren Ämtern. Alle Ergebnisse, News und Reaktionen lesen Sie hier live im Ticker.
Stichwahl im Landkreis Erding: CSU verteidigt beide Ämter in Erding – Der Live-Ticker
Knappe Stichwahl: Max Kressirer (WGE) bleibt Bürgermeister von Finsing
Amtsinhaber Max Kressirer (WGE) hat sich in der Stichwahl mit knappem Vorsprung gegen Dieter Heilmair von der CSU durchgesetzt
Knappe Stichwahl: Max Kressirer (WGE) bleibt Bürgermeister von Finsing
Max Gotz bleibt OB in Erding
Erst im zweiten Anlauf hat Oberbürgermeister Max Gotz sein Amt verteidigt. In der Stichwahl holte der 56-Jährige 59,3 Prozent der Stimmen.
Max Gotz bleibt OB in Erding
Der junge Bürgermeister von Taufkirchen: Stefan Haberl siegt mit 56,4 Prozent
Musikant, Macher, Familienmensch  -  unser Porträt des frisch gewählten Bürgermeister von Taufkirchen. Stefan Haberl ist 36 Jahre jung und fühlt sich durch schwierige …
Der junge Bürgermeister von Taufkirchen: Stefan Haberl siegt mit 56,4 Prozent

Kommentare