+
Eine turbulente Komödie bringt der Forsterner Theaterverein heuer auf die Bühne. „Malefiz Donnerblitz“ feiert am 15. Oktober Premiere

Theaterverein Forstern

Die Wetterhexen lassen’s krachen

  • schließen

Forstern – Wie wäre es wohl, wenn man das Wetter beeinflussen könnte? Dieser Frage geht der Theaterverein Forstern in seinem aktuellen Stück auf humorige Art nach.

Die Komödie „Malefiz Donnerblitz“ aus der Feder von Ralph Wallner hat am Samstag, 15. Oktober, Premiere. Karten gibt’s ab Dienstag, 4. Oktober, im Vorverkauf.

Zum Inhalt: Blitz-Burgl (Sabine Lanzl) und Sonnen-Res (Maria Gruber), so heißen laut einer alten Erzählung zwei Wetterhexen. Der arme Schneider Zwirn (Herbert Hirschmann) überlegt, wie es wohl wäre, wenn er tatsächlich das Wetter beeinflussen könnte. Dann würde er wohl mit einem heftigen Regenschauer die Verlobung seiner Tochter mit dem ungeliebten Hochzeiter sprichwörtlich ins Wasser fallen lassen. Unerwartet tauchen die Wetterfeen leibhaftig auf – und in seinem Leben blitzt und donnert es gewaltig. Ob er die Geister, die er rief, wieder los wird? In weiteren Rollen sind Franziska Hofmann (Alma), Christine Rappold (Mona), Bernhard Schweiger (Wuisler), Robert Hofmann (Luca), Silvia Spreitzer (Fichtbäurin) und Philipp Hiebinger (Bibi) zu sehen.

Regie führen in bewährter Manier Hirschmann und Karin Käsmeier. Für Bühnenbild und Technik sind unter anderem Sepp Grabmaier, Hermann Gruber, Andreas Käsmeier, Ludwig Käsmeier, Erwin Neumair, Fred Obermaier und Sepp Spreitzer zuständig. Die Maske übernehmen Ariane Hofmann und Waltraud Patermann. Franziska Huber ist Souffleuse.

Ab dieser Woche proben die Laienspieler in der kleinen Turnhalle in Forstern. Dort wird die Komödie in drei Akten ab Mitte Oktober auch gezeigt.

Termine und Karten:

Premiere ist am Samstag, 15. Oktober, um 20 Uhr.

Die weiteren Termine:
Samstag, 22. Oktober, 20 Uhr
Sonntag, 23. Oktober, 19 Uhr
Samstag, 29. Oktober, 20 Uhr
Sonntag, 30. Oktober, 19 Uhr.

Einlass in die kleine Turnhalle in Forstern ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Karten (Erwachsene: 8 Euro, Kinder bis 15 Jahre: 4 Euro) gibt es ab 4. Oktober bei Sparkasse und Raiffeisenbank Forstern sowie an der Abendkasse.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

S-Bahn kollidiert mit Baum: 60 Reisende vier Stunden in Zug gefangen
Unendliche vier Stunden lang mussten Freitagnacht 60 Fahrgäste der S2 von München nach Erding im Zug ausharren, nachdem die S-Bahn mit einem vom Sturm gefällten Baum …
S-Bahn kollidiert mit Baum: 60 Reisende vier Stunden in Zug gefangen
Erding steht Kopf
An diesem Bild stimmt doch was nicht. Auf der Fassade des Stiftungszelts hat sich ein Fehler eingeschlichen.
Erding steht Kopf
Gemeinsamer Mittagstisch für Senioren
Mittagessen als Gemeinschaftserlebnis: Für ältere, alleinstehende Menschen ist das oft sehr wichtig. Im Mehrgenerationenhaus (MGH) Taufkirchen wird ein …
Gemeinsamer Mittagstisch für Senioren
Plaudernde Politiker, faszinierendes Feuerwerk
Restlos begeistert war Dorfens Bürgermeister Heinz Grundner am Mittwochabend beim Kommunalpolitikertreff auf dem 141. Dorfener Volksfest.
Plaudernde Politiker, faszinierendes Feuerwerk

Kommentare