1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Forstern

Vermisste Zena (13) ist wieder da

Erstellt:

Von: Veronika Macht, Timo Aichele

Kommentare

Die seit einer Woche vermisste Zena E. aus Tading ist wieder bei ihren Eltern.
Die seit einer Woche vermisste Zena E. aus Tading ist wieder bei ihren Eltern. © Polizei

Zena E. aus dem Landkreis Erding ist wieder bei ihren Eltern. Die 13-Jährige war eine Woche lang vermisst worden.

Tading – Eine Woche lang war die 13-Jährige Zena E. aus Tading (Gemeinde Forstern im Landkreis Erding) vermisst worden. Jetzt ist das Mädchen wieder bei seinen Eltern. Wie die Polizeiinspektion Erding am Donnerstag, 18. August, mitteilte, konnte Zena „wohlbehalten aufgegriffen werden“. Sie wurde wieder zu ihren Eltern gebracht. Näheres dazu, etwa wo sie gefunden wurde, ist nicht bekannt.

Erstmeldung vom Mittwoch, 17. August

Die 13-jährige Zena E. wird vermisst. Sie verließ bereits am Donnerstag, 11. August, gegen 18 Uhr die elterliche Wohnung in Tading (Gemeinde Forstern) zusammen mit einer Freundin, berichtet das Polizeipräsidium Oberbayern Nord.

Tading (Bayern): 13-jähriges Mädchen vermisst - Beschreibung veröffentlicht

Zunächst hatte die Jugendliche immer wieder telefonischen Kontakt mit ihren Eltern und ihrer Schwester. Sie gab an, mit einem Neun-Euro-Ticket unterwegs zu sein. Der letzte Aufenthaltsort war in Frankfurt, die weitere Reisebewegung ist nicht bekannt.

Zena E. trug eine graue Jogginghose sowie ein schwarzes Oberteil und eine beigefarbene Tasche bei sich. Sie wirkt laut Polizei älter als 13 Jahre, hat lange, glatte, braune Haare, Mittelscheitel und eine kräftige Statur. Ihre braunen Augen hat sie meistens stark geschminkt, und sie trägt ein Nasenpiercing in Form eines Rings. (ta/vam)

Mädchen vermisst: Beschreibung veröffentlicht

Unser Erding-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an.

Auch in Unterfranken wird seit über einer Woche ein Mann vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise.

Auch interessant

Kommentare