+
Der Vorstand (vorne, v. l.): Ramona Schmid, Vizebürgermeister Hans Rasthofe r, Heidi Lachner, Franz Georg Obermaier, Christian Irl und Maria Rosinger sowie (hinten, v. l.) Jakob Irl, Rudi Korber, Stefan Rosinger, Alex Reiser, Hans Lachner und Adolf Häusler. (Für das gesamte Bild klicken Sie bitte auf das Zoom-Symbol oben rechts.)

Vertrauen an junge Chefin

Immergrün Maria Thalheim: Schützenmeisterin Heidi Lachner einstimmig wiedergewählt

Heidi Lachner wird in ihrem Amt als Schützenmeisterin von Immergrün Maria Thalheim bestätigt. Einstimmig.

Maria Thalheim – Einstimmig wurde Heidi Lachner in der Generalversammlung als Schützenmeisterin von Immergrün Maria Thalheim wiedergewählt. Die 28-jährige Verwaltungsfachwirtin hatte Dank großer Unterstützung erfahrener Mitgliedern und ihres Vorgängers Adolf Häusler die erste dreijährige Amtszeit mit Bravour gemeistert. Das bestätigten die 30 anwesenden Schützen in der Pizzeria L‘ Italiano mit ihrem geschlossenen Votum.

Aktuelle Themen der Vorstandsarbeit seien der Datenschutz, die Anschaffung eines Lichtgewehrs, der Vereinsausflug, erste Planungen für das Sektionsschießen 2020 gewesen, bei dem Immergrün der Ausrichter ist, und das 125-jährige Gründungsfest im Jahr 2022 gewesen, berichtete Lachner. Aktuell stünden Verlängerungsverhandlungen der Werbeverträge für die Tafeln im Schießstand und der Kauf von zwei neuen Pressluftgewehre an.

Kassier Alex Reiser konnte trotz der Anschaffung eines Lichtgewehrs für 1125 Euro und Beerdigungskränzen für 700 Euro ein Plus erwirtschaften. Stellvertretende Sportleiterin Maria Rosinger berichtete aus sportlicher Sicht von einem guten Jahr. Beim Sektionsschießen habe man allerdings wieder Hubertus Fraunberg den Vortritt lassen müssen. Auch Jugendleiter Stefan Rosinger war zufrieden. Der Immergrün-Nachwuchs mit sieben Schülern und drei Jugendlichen hatten bei Wettbewerben Erfolge eingefahren.

Lückenlos hatte Schriftführerin Ramona Schmid das Vereinsjahr mit seinen Höhepunkten festgehalten – das erste verkleidete Faschingsschießen, das Sektionsschießen in Fraunberg, die Grillfeier am Dorfplatz, das 600-jährige Wallfahrtsjubiläum und der Filmabend vom 100-jährigen Gründungsfest 1997.

Der Verein

gegründet: 1897; Mitglieder: 121; Schützenmeisterin:Heidi Lachner; 2. Schützenmeister: Franz Georg Obermaier; Schriftführerin:Ramona Schmid; Kassier:Alexander Reiser, 2. Jakob Irl; Sportleiterin:Christina Rosinger, 2. Maria Rosinger (neu); Jugendleiter:Stefan Rosinger, Adam Braun (neu); Hausmeister: Rudolf Korber; EDV- Referent:Lukas Unterreitmeier; Beisitzer: Hans Lachner, Christian Irl, Adolf Häusler, Alois Irl; Kassenprüfer: Gerhard Klobensteiner, Willi Auer; Fähnrich:Franz Georg Obermaier; Fahnenbegleiter:Stefan Rosinger, Adam Braun. 

Thomas Obermeier

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google-Bewertungen für Flughafen München überraschen: „Tolle Whiskey-Beratung“
Der Flughafen München ist seit vier Jahren der einzige Five-Star-Airport Europas. Reisende haben ihre eigene Meinung dazu und geben die kuriosesten Bewertungen auf …
Google-Bewertungen für Flughafen München überraschen: „Tolle Whiskey-Beratung“
Lengdorfer Schulleiterin Angeli Wittmann: „Die Liebe zum Buch besteht bis heute“
Für Schulleiterin Angeli Wittmann ist es wichtig, dass Kinder Spaß am Lesen haben. Im Interview erzählt sie die Gründe dafür und was am Vorlesetag geplant ist.
Lengdorfer Schulleiterin Angeli Wittmann: „Die Liebe zum Buch besteht bis heute“
Klassentreffen der Abiturienten von 1959: ein Lehrer-Jahrgang
18 Schüler schafften 1959 das Abitur. Zehn von ihnen unterrichteten später selbst. In Erding organisierte der Lehrer-Jahrgang ein Klassentreffen.
Klassentreffen der Abiturienten von 1959: ein Lehrer-Jahrgang
Neue Autobahn A94: Bau-Pfusch? Vom Lärm geplagte Anwohner lassen nicht locker
Rund um die Uhr Autobahnlärm: Die Bürger in den Orten rund um die neue A94 sind verzweifelt. Bei einem Ortstermin mit Politikern machten die Anwohner ihrer Wut Luft.
Neue Autobahn A94: Bau-Pfusch? Vom Lärm geplagte Anwohner lassen nicht locker

Kommentare