Kino im Fraunberger Bürgersaal: 50 Jugendliche nutzten das Angebot und genossen den Heimatkrimi „Sauerkrautkoma“. Foto: Thomas Obermeier

Busverbindung, Wlan und Co.

Fraunberger Jugendforum zeigt erste Erfolge

Das Jugendforum in der Gemeinde Fraunberg hat schon einiges auf den Weg gebracht. Erste Maßnahmen sind bereits umgesetzt.

VON THOMAS OBERMEIER

Fraunberg– Nach dem Treffen im Juli (wir berichteten) ist der Jugendausschuss mit Petra Unterreitmeier, Christian Obermaier, Bartholomäus Algasinger, Josef Peis, Josef Stulberger und Vorsitzender Maria Pfeil wie angekündigt nach den Sommerferien aktiv geworden. In Sitzungen wurden die Prioritätenliste der Anliegen und Wünsche behandelt und im Gemeinderat beschlossen.

Verbessert wurde die Fraunberger Busverbindung, wobei die Linie 501 (Richtung Wartenberg und Erding) nun stündlich fährt. Groß war bei den Jugendlichen auf der Wunsch nach freiem Wlan im Gemeindebereich. Ein Hotspot am Fraunberger Gemeindezentrum sei schon beantragt, berichtete Pfeil. Auch die gewünschten Sitzbänke für das neue Fraunberger Buswartehäuschen seien bestellt.

Aktuell laufen Gespräche zur Nutzung des Jugendraums im Gemeindezentrum, damit diesen auch die Jüngeren von 12 bis 16 Jahren nützen könnten, berichtete Pfeil. Für den Jugendraum in Maria Thalheim ist soeben ein Belegungsplan erstellt worden. Dort feierten die Jugendlichen bereits eine Halloween-Party.

Auch die im Jugendforum geforderten Umkleidekabinen für den Maria Thalheimer Badeweiher sind in Auftrag gegeben. Ein heimischer Handwerksbetrieb hat sich bereit erklärt, diese zu zimmern. Zur Eröffnung der Badesaison 2020, die zusammen mit den Jugendlichen gefeiert wird, sollen die Umkleiden in Betrieb genommen werden.

Unterhaltsame Stunden verbrachten gut 50 Kinder und Jugendliche bereits beim Kinoabend mit Popcorn und Getränken im Bürgersaal. Viel zu Lachen hatten sie beim Heimatkrimi „Sauerkrautkoma“ aus Niederkaltenkirchen mit Polizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) und seinen Mitstreitern. Die Jugendreferenten kündigten weitere Veranstaltungen dieser Art an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rastanlage Isartal: Alternative wird geprüft
Die Autobahndirektion Südbayern geht davon aus, dass noch in diesem Jahr die aktualisierten Unterlagen zum Planfeststellungsverfahren für die neue Tank- und Rastanlage …
Rastanlage Isartal: Alternative wird geprüft
SPD/Parteifreie Wörth: Ulla Dieckmann führt die Liste an
Ulla Dieckmann ist die Spitzenkandidaten der Wörther SPD/Parteifreien für die Kommunalwahl 2020. Die Gruppierung unterstützt den ÜPWG-Bürgermeisterkandidaten Thomas …
SPD/Parteifreie Wörth: Ulla Dieckmann führt die Liste an
Kommentar: Wer überzieht, findet am Ende kein Gehör
Die Landwirte fühlen sich ungerecht behandelt, Anwohner der A94 klagen über Lärm. Beide Gruppen haben Grund zu Kritik. Aber Vorsicht: Die Gräben in der Gesellschaft …
Kommentar: Wer überzieht, findet am Ende kein Gehör
Kommentar: Viel heiße Luft im Tunnel
Bei der Haushaltsberatung im Erdinger Stadtrat ging es vor allem ums Rathaus selbst. Es ist nicht gut, wenn sich Politik und Verwaltung vor allem mit sich selbst …
Kommentar: Viel heiße Luft im Tunnel

Kommentare