geballte Faust
+
Ein Unbekannter hat einen 60-Jährigen am Badeweiher in Maria Thalheim niedergeschlagen und dann auch noch auf ihn eingetreten. Die Bekannten des Verletzten ließen ihn dann einfach liegen.

Zeugenaufruf der Polizei

Schlägerei am Weiher in Maria Thalheim: Opfer (60) bleibt verletzt liegen

  • VonTimo Aichele
    schließen

Ein Unbekannter hat einen 60-Jährigen am Badeweiher in Maria Thalheim niedergeschlagen und dann auch noch auf ihn eingetreten. Die Bekannten des Verletzten ließen ihn dann einfach liegen.

Maria Thalheim – Mit einem Beinbruch und Prellungen am ganzen Körper kam ein 60-Jähriger am Samstagabend vom Badeweiher in Maria Thalheim nach Hause. Ein Unbekannter hatte auf den Mann eingeschlagen. Auch als er bereits auf dem Boden lag, traktierte ihn der Täter mit Fäusten und Fußtritten. Das berichtet die Erdinger Polizei unter Berufung auf Zeugenaussagen.

Der 60-Jährige hatte sich am am Samstag zwischen 18 und 21 Uhr mit weiteren Bekannten, alle wohnhaft in Maria Thalheim, am Badeweiher aufgehalten. Ein 34-jähriger Freund wollte den Älteren aus Spaß in den Weiher ziehen. Dabei brach sich dieser ein Bein. Sein Freund stützte ihn im Anschluss auf dem Weg zum Auto, als ein bislang unbekannter Mann auf sie zutrat und begann, auf den Verletzten einzuschlagen. Nach dem Angriff verließen alle Bekannten des Opfers das Gelände und ließen den Verletzten liegen.

Nach bisherigen Erkenntnissen, müsste das Geschehen von weiteren Badegästen beobachtet worden sein. Diese werden dringend gebeten, sich unter Tel. (0 81 22) 968-0 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare