+
Unscheinbar, aber wichtig: In dem Anbau an die Grundschule Maria Thalheim werden Mensa und Ganztagsschule untergebracht.

gemeinderat fraunberg

Mensa: Punktlandung bei den Kosten

Die neue Mensa an der Grundschule Maria Thalheim soll zum Schuljahresbeginn ihren Betrieb aufnehmen. Der Gemeinderat muss noch über die Außenanlagen beraten.

Fraunberg – Bei den Baukosten für die neue Mensa an der Grundschule Maria Thalheim könnte der Gemeinde Fraunberg noch eine Punktlandung gelingen. Architekt Franz Pezold berichtete dem Gemeinderat am Dienstag von 509 000 Euro an Ausgaben, geschätzt waren 504 000 Euro. Das war eine positive Überraschung, denn es war doch recht schwierig, für die verschiedenen Arbeiten überhaupt Firmen zu bekommen.

„Die Handwerksunternehmen sind voll bis unters Dach, wir haben teilweise bei den Ausschreibungen nur ein einziges Angebot bekommen“, erinnerte Bürgermeister Hans Wiesmaier. Die Gemeinde kann für diese 105 Quadratmeter neue Nutzfläche Zuschüsse des Freistaates Bayern von 236 000 Euro erwarten. Am Ziel, zum Schuljahresbeginn zu starten, werde festgehalten. Das gehe, auch wenn in den vergangenen Tagen auf der Baustelle recht wenig passiert sei, sagte der Architekt.

Pezold kündigte an, dass in der Sitzung Ende Mai die beiden noch ausstehenden Gewerke – die Außenlagen und die Küche – vom Gemeinderat vergeben werden können. Vorher aber wird das Gremium noch eine Ortseinsicht haben: Die Muster für die Fassadengestaltung seien dann geliefert, so Pezold, und dann könne sich der Gemeinderat auch Gedanken über die Außenanlagen machen.

Wiesmaier schlug vor, den höherwertigen Belag des Pausenhofes noch ein Stück weiter um den Neubau zu ziehen, um ein einheitliches Bild zu erhalten. Außerdem müsse über einen Ballfangzaun am Fußballplatz nebenan nachgedacht. „Sonst haben wir alle zwei Tage einen Ball auf dem Dach.“

Der Bürgermeister legte Wert darauf, das Bauvorhaben etwas mehr in den Fokus zu rücken. „Das ist im Zuge der Baumaßnahme,Gemeindezentrum‘ etwas untergegangen“, gab er zu. Im Hinblick auf die Ganztagsschule sei es mit Sicherheit aber auch wichtig für Fraunberg.

Klaus Kuhn

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Trachtentuch "Waldtiere" (pink-rosa)</center>

Trachtentuch "Waldtiere" (pink-rosa)

Trachtentuch "Waldtiere" (pink-rosa)
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Brand-Briefe an Steinmeier und Seehofer
Mitten im großen Menschenauflauf in der Staatskanzlei bahnte sich Maria Brand am Mittwoch den Weg zu Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Es ging wie immer um den …
Brand-Briefe an Steinmeier und Seehofer
Silke Hilgers Nusstraum ist die beste Torte Bayerns
Die beste Torte Bayerns kommt aus dem Landkreis. Die Moosinningerin Silke Hilger wurde bei der Bayerischen Tortenmeisterschaft mit ihrem „Nusstraum“ zur Siegerin gekürt.
Silke Hilgers Nusstraum ist die beste Torte Bayerns
St. Wolfgang auf Hochwasser vorbereitet
Der Freistaat Bayern denkt um bei der Förderung von Hochwasserschutzmaßnahmen. Es soll künftig nicht mehr nur in Hochwasserschutz an Gewässern investiert werden, sondern …
St. Wolfgang auf Hochwasser vorbereitet
Ertl bleibt Königin
Nicole Ertl strahlte übers ganze Gesicht. Hatte sie doch den Titel der Schützenkönigin bei der SG Edelweiß Niederstraubing erfolgreich verteidigt.
Ertl bleibt Königin

Kommentare