+
Dichter Qualm drang aus dem Wohnhaus in Vorderbaumberg.

Großeinsatz in Vorderbaumberg – Polizei vermutet technischen Defekt als Ursache

Zwei Verletzte bei Küchenbrand

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Bei einem Küchenbrand in Vorderbaumberg (Gemeinde Fraunberg) sind am Dienstagvormittag zwei Bewohner eines Wohnhauses leicht verletzt worden. Sie kamen mit Rauchgasvergiftungen ins Klinikum Erding.

Fraunberg – Harald Pataschitsch, stellvertretender Leiter der Erdinger Polizei, berichtet, dass gegen 11 Uhr der Notruf einging. Die Integrierte Leitstelle alarmierte die Feuerwehren Maria Thalheim, Fraunberg und Wartenberg sowie den Rettungsdienst. Bei deren Eintreffen drang dichter Qualm aus dem Gebäude. Zwei Bewohner hatten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Unter Atemschutz drang die Feuerwehr ins Gebäude ein und löschte das Feuer. Danach wurde das gesamte Anwesen entlüftet. Es ist vorerst unbewohnbar. Teile des Mobiliars und der Decke verbrannten. „Derzeit gehen wir von einem technischen Defekt aus“, erklärt Pataschitsch. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro.  ham

Auch interessant

Kommentare