+
Einen symbolischen Scheck über 1200 Euro übergaben die Geschäftsführer Martin (l.) und Andreas Scharf an Redaktionsleiter Hans Moritz (M.).

Leserhilfswerk Licht in die Herzen

Scharf-Reisen spendet 1200 Euro für Erdinger in Not

Das Busunternehmen und Reisebüro Scharf aus Maria Thalheim spendet auch heuer wieder einen stolzen Betrag für Licht in die Herzen, das Leserhilfswerk des Erdinger/Dorfener Anzeiger.

Tittenkofen - Die beiden Geschäftsführer Martin und Andreas Scharf übergaben 1200 Euro an Redaktionsleiter Hans Moritz. Das Unternehmen mit zwei Reisebüros in Erding und dem Betriebshof in Tittenkofen spart bei den Weihnachtsgeschenken für seine Kunden, um stattdessen Menschen in Not zu helfen. „Für uns ist wichtig, dass wir vor Ort, sprich im Landkreis helfen können“, sagen die Scharfs. Moritz bedankte sich für den beachtlichen Betrag.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erding bekommt einen Kletterpark am Kronthaler Weiher
Für einen Jugendzeltplatz war dem Landkreis die Fläche am Kronthaler Weiher zu klein. Jetzt will das Erdinger Alpenkranzl bauen – vor allem in die Höhe. Die Stadt könnte …
Erding bekommt einen Kletterpark am Kronthaler Weiher
Erdinger Grüne uneins über Koalition mit der CSU
Was eine schwarz-grüne Koalition im Landtag betrifft, sind sich die Erdinger Grünen uneins. Das wurde bei einer Wahlkampfveranstaltung mit Katrin Göring-Eckardt in …
Erdinger Grüne uneins über Koalition mit der CSU
„Laut, leidenschaftlich, aber nicht hässlich“
Was eine schwarz-grüne Koalition im Landtag betrifft, sind sich die Erdinger Grünen uneins. Das wurde bei einer Wahlkampfveranstaltung mit Katrin Göring-Eckardt in …
„Laut, leidenschaftlich, aber nicht hässlich“
Zwei Radl Presssack und eine Flasche Rum
Zehn Burschen, zwei gemeinsame Leidenschaften – so entstand vor fünf Jahren der RW Bresssog n. e. V. Mittlerweile sind es 13 Mitglieder – dabei ist die Aufnahmeprüfung …
Zwei Radl Presssack und eine Flasche Rum

Kommentare