Erste Asylsuchende ab 4. Januar

Neue Wohngruppe für junge Flüchtlinge in Bachham

  • schließen

Fraunberg - Anfang des Jahres nimmt eine neue Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Bachham ihren Betrieb auf. Träger ist die Johanniter Unfalhilfe.

Fraunberg - Die ersten von elf Burschen im Alter von 14 bis 17 Jahren würden am 4. Januar einziehen, berichtet Johanniter-Pressesprecher Hans-Jürgen Engler. Untergebracht sei die Einrichtung in einem ehemaligen Bauernhof in dem Ort zwischen Fraunberg und Maria Thalheim.

In der Wohngruppe würden elf Jugendliche von zehn Pädagogen betreut, die dort in Teil- und Vollzeit arbeiten. Dies seien Sozialpädagogen und Erzieher in einem interdisziplinären und interkulturellen Team. Gesucht werde noch ein Psychologe, sagt Engler. Als Kooperationspartner für Freizeitbeschäftigungen hätten die Johanniter den Jugendtreff Altenerding gewinnen können.

Timo Aichele

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der erste Schul-Umweltpreis geht ans AFG
Als erste Schule in Bayern bekam das Anne-Frank-Gymnasium (AFG) Erding den Schul-Umweltpreis des Bayerischen Jagdverbands (BJV) überreicht. Dazu kam Staatssekretär Bernd …
Der erste Schul-Umweltpreis geht ans AFG
100 Kinder mit Luther auf Entdeckertour
„Mit Luther auf Entdeckertour – Sag mir, was Mut macht“: Unter diesem Motto stand die ökumenische Kinderbibelwoche in Langengeisling.
100 Kinder mit Luther auf Entdeckertour
„Grundner permanent unter Druck setzen“
Die Bürgerinitiative Bahnausbau soll den Druck auf Bürgermeister Heinz Grundner erhöhen. Das rät der FW-Landtagsabgeordnete Benno Zierer.
„Grundner permanent unter Druck setzen“
Familien-Gaudi und Unterwasser-Aktion
Das Taufkirchener Waldbad hat am Wochenende ein Familienfest veranstalt. Viele Familien mit Kindern nutzten die Gelegenheit, Spaß zu haben und sich unterhalten zu lassen.
Familien-Gaudi und Unterwasser-Aktion

Kommentare