+
Auf hohem Niveau präsentierte sich das Fraunberger Gemeindeorchester beim Frühlingskonzert im Gasthaus Strasser in Oberbierbach.

Orchesterverein Fraunberg

Romantische Klänge aus Nordeuropa

43 Musiker präsentierten Werke von Christoph Willibald Gluck, Jean Sibelius, Edvard Grieg und Camille Saint-Saens. Der Orchesterverein Fraunberg hatte zum Frühlingskonzert ins Gasthaus Strasser geladen.

Oberbierbach – Mit dabei war auch die Harfenspielerin Barbara Pöschl-Edrich. Die musikalische Leitung hatte Ute Auf dem Hövel.

Vorsitzender Christian Spranger, der zugleich die erste Geige spielte, freute sich über den großen Zuspruch. 150 Besucher, darunter zahlreiche Ehrengäste, waren zum Konzert gekommen. Auf dem Hövel hatte für die Gäste vorab über jedes Werk wertvolle Hintergrundinformationen dabei.

Das heitere Programm begann mit einem Meilenstein der Ballettgeschichte, dargeboten wurden Szenen aus der Ballettmusik zu Don Juan von Christoph Willibald Gluck. Im Anschluss erklang das Morceau de Concert, Op.154 für Harfe und Orchester von Camille Saint-Saens, wobei Solistin Pöschl-Edrich an der Harfe brillierte. Edrich hatte am Mozarteum in Salzburg und am Trinity College in London studiert, bevor sie 2005 an der Boston University mit dem Doctor of Musical Arts im Konzertfach Harfe und Historischer Aufführungspraxis graduierte. Sie lebte in den USA, bevor sie vor drei Jahren nach Erding zog.

Mit der Tondichtung Finlandia von Jean Sibelius und den spritzigen Sinfonischen Tänzen op. 64 von Edvard Grieg führte das Orchester, das vorwiegend aus Laienmusikern besteht, das Publikum in die romantische Welt Nordeuropas. Dieses dankte mit lange anhaltendem Applaus.

Konzert

Am Sonntag, 23. Juli, spielt ab 18 Uhr das Orchester ein Sommerkonzert vor dem neuen Fraunberger Gemeindezentrum.

tom

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Stück Erding in Australien
In einer Woche zeigen die Langengeislinger Burschen den Australiern, wie man in Bayern einen Maibaum aufstellt. Eine Delegation des Vereins ist dafür nach Brisbane …
Ein Stück Erding in Australien
Fliegerhorst: Bund bestätigt Freigabe Ende 2021
Es soll beim vierten Quartal 2021 bleiben: Laut OB Max Gotz hat der Bund nun die Freigabe des Fliegerhorsts zu diesem Datum bestätigt. 
Fliegerhorst: Bund bestätigt Freigabe Ende 2021
Rettungsdienste arbeiten gut zusammen
Im Notfall sind die Retter schnell zur Stelle. Eine Großübung am Betreuungzentrum St. Wolfgang zeigt das gute Zusammenspiel der Feuerwehren und Rettungsdienste.
Rettungsdienste arbeiten gut zusammen
Ersthelfer auf Wiesn niedergeprügelt
Menschen zu retten, ist Wolfgang Bambergs Berufung. Der 49-Jährige ist Vorsitzender der Feuerwehr Altenerding. Jetzt wurde er selbst Opfer. Ein Unbekannter schlug den …
Ersthelfer auf Wiesn niedergeprügelt

Kommentare