+
Langjährige SFDA-Mitglieder zeichneten Vorsitzender Franz Flieher (l.) und sein Stellvertreter Anton Bichlmaier mit Urkunden aus. Geehrt wurden unter anderem (ab 2. v. l.) Andreas Schneider, Michael Macht, Andreas Stark, Stefan Angermaier, Günter Jungwirth jun., Sabrina Iger, Florian Heilmaier, Lukas Holzer und Michael Meißner.

Jahreshauptversammlung

Sportfischer Dorfen-Altenerding: Zustimmung für das Artenschutzprogramm

Maria Thalheim - Die Jahreshauptversammlung des Sportfischereivereins Dorfen-Altenerding (SFDA) war einmal mehr gut besucht. Von den insgesamt 286 Mitgliedern hatten sich 106 im Saal des Gasthauses Stulberger in Maria Thalheim eingefunden. Einige besonders klubtreue Kameraden unter ihnen sollten im Laufe des Abends geehrt werden.

Nach einer Gedenkminute für das verstorbene langjährige Vereinsmitglied Franz Scharl blickte Schriftführerin Maria Bichlmaier auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres zurück. Dem folgten die fischereiwirtschaftlichen Berichte der Gewässerwarte. Die im Vorjahr durchgeführten Besatzmaßnahmen hätten bei den Aktiven für breite Genugtuung gesorgt. Das seit einigen Jahren vom Verein durchgeführte Artenschutzprogramm heimischer Fische war auch heuer ein großes Thema in der Versammlung. Kein einziges Mitglied äußerte sich negativ über das Programm.

Jugendarbeit hat beim SFDA einen hohen Stellenwert. Die Jungfischer Stefan Empl und Jonas Purschke berichteten von den Aktivitäten aus dem Kreis der Jugendlichen und drückten dabei ihre volle Zufriedenheit aus. Die Finanzen hatte Brigitta Poldinger wieder gut verwaltet, was von der Kassenprüfung bestätigt wurde.

Die Mitglieder diskutierten auch über eventuelle Schadstoffbelastungen, Besatzmaßnahmen (Forellen/Saiblinge) und das Verangeln von nicht zum Fang zugelassenen Fischen diskutiert. Ein heikles sind die Fangrückmeldungen von Tageskarten. Die Vereinsführung wird veranlassen, dass an diejenigen, die keine ordnungsgemäße Rückmeldung machen, weiterhin keine Karten ausgegeben werden.

Vorsitzender Franz Flieher bedankte sich bei allen Mitgliedern, die den Verein wieder tatkräftig unterstützt hatten. Außerdem ehrte er einige besonders treue Fischer. Für zehn Jahre Mitgliedschaft beim SFDA zeichnete Flieher Stefan Angermaier, Bernhard Angermaier, Sebastian Feckl, Lukas Holzer, Franz Klassen, Michael Meißner, Sebastian Petri und Andreas Schneider aus. Seit 25 Jahren dabei sind Stefan Adelsperger, Thomas Bachmeier, Florian Heilmaier, Sabrina Iger, Günter Jungwirth jun., Bernhard Lehrhuber, Johann Lehrhuber, Michael Macht, Anneliese Röder und Andreas Stark.

Bernhard Hildebrandt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei diesen Leistungen platzt der Schulleiter vor Stolz
„Wer friert uns diesen Moment ein? Besser kann es nicht sein!“ Mit Andreas Bouranis Nummer-eins-Hit „Auf uns“ begannen die Absolventen der Herzog-Tassilo-Realschule …
Bei diesen Leistungen platzt der Schulleiter vor Stolz
ZDF dreht dritten Fall der Krimireihe „Schwarzach 23“ in Finsing
Derzeit wird in München und Umgebung der dritte Film der ZDF-Krimireihe „Schwarzach 23“ gedreht. Das Filmteam ist auch in der Gemeinde Finsing unterwegs.
ZDF dreht dritten Fall der Krimireihe „Schwarzach 23“ in Finsing
Bahnunfall bei Dorfen: Mann schwebt in Lebensgefahr
Auf der Bahnstrecke München - Mühldorf hat sich in der Nacht auf Samstag ein schwerer Bahnunfall ereignet. Ein Mann wurde kurz vor 1 Uhr auf Höhe des Bahnübergangs …
Bahnunfall bei Dorfen: Mann schwebt in Lebensgefahr
Metzgerei Wintermayr schließt
Nach fast 40-jähriger Geschäftstätigkeit in Forstern schließt die Metzgerei Wintermayr zum Monatsende. Immer weniger Kunden, immer mehr Bürokratie und keine Nachfolger: …
Metzgerei Wintermayr schließt

Kommentare