+
Bauchredner und Humorist Aurer Jackl alias Jakob Obermaier aus Bruckberg bei Landshut sorgte beim Oktoberfest mit seiner Puppe Luggi in der Maria Thalheimer Stockschützenhalle für lustige Unterhaltung (stehend). 

13. Oktoberfest in Maria Thalheim

Tanzmusik und deftige Sprüche

Maria Thalheim – Zum 13. Oktoberfest hat der Stockschützenverein Maria Thalheim am Samstag in die festlich geschmückte Stockschützenhalle geladen, und zugleich das 25-jährige Bestehen ihrer Abteilung gefeiert.

Vorsitzender Franz Baumgartner konnte in der rappelvollen Halle neben Vertretern aus Kommunalpolitik, der heimischen Geschäftswelt und der Gemeindevereine viele Bürger begrüßen.

Die 24 Musiker des Isentaler Schalmeien-Express begrüßten sie musikalisch gleich zum Festauftakt lautstark. Anschließend spielte das Schatzbergduo aus der Wildschönau zünftig zum Tanz auf, wobei die Tanzfläche jedesmal brechend voll war, und ließ – wie es sich für ein Oktoberfest gehört – ein Prosit der Gemütlichkeit erklingen.

Dank Tonmeister Georg Bart, der für eine optimale Beschallung in der Halle gesorgt hatte, konnten die Besucher den Auftritt von Humorist und Bauchredner Aurer Jackl aus Bruckberg bei Landshut bestens wahrnehmen. Schnell hatte der Jackl, der schon seit 33 Jahren auf der Bühne steht, die Besucher in seinen Bann gezogen.

Als der Bauchredner dann auch noch die Frechdachs-Puppe Luggi aus dem Koffer holte, flossen bei den Gästen, die sich bei so manchem Witz oder lustiger Geschichte selbst wiederfanden, die Lachtränen pausenlos. Mit seinen Weisheiten über die Frauenwelt und Bauernregeln sowie seinen bissigen Gscheidhaferl-Kommentaren war er der unumstrittene Star des Abends.

Nach den humoristischen Einlagen spielte das Schatzbergduo seine Tanzmusik bis weit nach Mitternacht auf. Dazu hatten die Thalheimer Stockschützen mit einer abwechslungsreichen Speisekarte, Kaffee und Kuchen bestens für das leibliche Wohl ihrer Gäste gesorgt.  

tom

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausgebrannter Bus als Leinwand
Ein echter Mr. Woodland ziert den Übungsbus der Feuerwehr Forstern im dortigen Gewerbegebiet.
Ausgebrannter Bus als Leinwand
Feneberg – eine hervorragende Chance für die Altstadt
Dass mit Feneberg endlich wieder ein Lebensmittler in die Erdinger Altstadt kommt, ist  eine sehr gute Nachricht. Ob es die viel beschworene Erfolgsgeschichte wird, …
Feneberg – eine hervorragende Chance für die Altstadt
Feneberg zieht in die Lange Zeile
Erding - Da ist Max Gotz ein Coup gelungen: Der Erdinger Oberbürgermeister ist Eigentümer des Hauses an der Langen Zeile 22, in dem bis vor kurzem C&A ein Kindergeschäft …
Feneberg zieht in die Lange Zeile
Internet-Account gehackt
Internet-Betrug in Erding: Das gewerblich genutzte Internetkonto einer 36-Jährigen ist am Donnerstag von einem unbekannten Täter gehackt worden.
Internet-Account gehackt

Kommentare