+
Zum  57. Mal fand die traditionelle Trachtenwallfahrt des Isargaus statt.

Tradition an Christi Himmelfahrt

Trachtenwallfahrt bei Kaiserwetter

Bei herrlichstem Frühsommerwetter startete an Christi Himmelfahrt zum 57. Mal die traditionelle, vom Heimat- und Volkstrachtenverein Wartenberg ins Leben gerufene Trachtenwallfahrt des Isargaus von Fraunberg zur Maria Thalheimer Wallfahrtskirche.

Fraunberg/Maria Thalheim - Schon seit 1960 treffen sich jährlich zahlreiche Trachtenvereine aus dem Isargau am Himmelfahrtstag um 8 Uhr früh zur Wallfahrt. Dabei bitten sie auf der Fußwallfahrt von Fraunberg nach Maria Thalheim zur Stärkung des Glaubens um Gottes Segen, verehren die Mutter Gottes, bitten für ein gutes Gelingen aller Aktivitäten und vor allem für die Gesundheit der Trachtler. Angeführt wurde die aus zehn Trachtenvereinen bestehende Wallfahrergruppe von Christian Millisterfer, der das Kreuz trug. 

Der Wartenberger Helmut Floßmann und Anton Lechner vom Grünbacher Verein fungierten als Vorbeter. Um 9 Uhr wurden die Trachtler am Thalheimer Ortsrand von Diakon Christian Pastötter und den Ministranten empfangen. Gemeinsam zogen sie in die Wallfahrtskirche ein, wo der Bittgottesdienst gefeiert wurde. Nach dem Gottesdienst machte die Wallfahrergruppe beim benachbartem Wirt beim Berge Brotzeit, um sich für den Rückweg nach Fraunberg zu stärken. Unser Bild zeigt die Pilger kurz vor Kleinthalheim. 

Tom Obermeier

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein großes Fest der Begegnung
Erding - „Suchet der Stadt Bestes“ – dieses Bibelzitat ist das Motto des ersten Ökumenischen Kirchentags, der in Erding vom 15. bis 17. September gefeiert wird. Die …
Ein großes Fest der Begegnung
Junge Ladendiebe mit CDs in der Unterhose
Sie hatten sich vermeintliche sichere Verstecke für ihr Diebesgut ausgedacht. Doch auch mit ihrer Unterhosen-Masche waren ein 14-Jähriger und sein elfjähriger Freund …
Junge Ladendiebe mit CDs in der Unterhose
Der neue Bierkönig kommt aus Eibach
„Die Masskrüge hoch“, schallte es am Donnerstagabend in der Dorfener Festhalle, denn auf der Bühne wurde der Bierkönig 2017 gesucht.
Der neue Bierkönig kommt aus Eibach
Ducke leitet jetzt vier Werkstätten
Die Behindertenhilfe der Barmherzigen Brüder wird sich neu strukturieren, um auf verändernde Situationen zu reagieren. Geschaffen wird eine Gesamtleitung für die vier …
Ducke leitet jetzt vier Werkstätten

Kommentare