+
Bei schönstem Bergwetter feierten vor der Traumkulisse des Wilden Kaiser 115 Gläubige aus dem Pfarrverband Reichenkirchen/Maria Thalheim eine unvergessliche Bergmesse. Die Musiker Rudi und Erika Ernst mit Sohn Matthias, unterstützt von Anton Schlehhuber sen. (Mitte), gestalteten die Messe musikalisch. 

115 Gläubige feiern bei frischer Luft und Musik

Wilder Kaiser: Bergmesse vor Traumkulisse

115 Gläubige aus fünf Pfarreien waren beim Open-Air-Gottesdienst am Wilden Kaiser in Tirol.

Fraunberg/Scheffau– 115 Gläubige aus den fünf Pfarreien des Pfarrverbands Reichenkirchen/Maria Thalheim feierten gemeinsam mit Diakon Christian Pastötter eine unvergessliche Bergmesse am Wilden Kaiser.

Am frühen Morgen hatten sie sich nach über zehn Jahren auf den Weg nach Scheffau in Tirol gemacht, um wieder einmal eine Bergmesse zu feiern. Eingefädelt und organisiert vor Ort hatte den Gottesdienst in luftiger Höhe der Ridinger Bergfreund Martin Huber.

„Da heroben geht einem das Herz auf“

Alexandra Eschbaumer und Sophie Angermaier vom Ridinger Pfarrgemeinderat hatten sich mit Diakon Pastötter um den Gottesdienstleiter, die Busse und Anmeldungen sowie die Musik gekümmert. Das Quartett Rudi und Erika Ernst mit Sohn Matthias und unterstützt von Anton Schlehhuber sen. gestaltete den Berggottesdienst musikalisch.

„Da heroben geht einem das Herz auf“, schwärmte Pastötter. „Wir wollen heute den Alltag hinter uns lassen, der Stress und die Routine fressen einen auf“, sagte er. Pfarrgemeinderatsvorsitzende Eschbaumer und ihre Tochter Rebecca trugen die Lesungen vor, die Ministranten die Fürbitten. Und beim lautstark gemeinsam gesungenen Schlusslied schallte „Großer Gott, wir loben Dich“ durch die Tiroler Bergwelt.

Anschließend war Mittagessen und gemütliches Beisammensein auf der Sonnenterasse der Tanzbodenalm angesagt, wozu die Musiker den ganzen Nachmittag über noch aufspielten. Einige nutzten nach dem Essen und vor der Heimfahrt die Gelegenheit für eine kurze Wanderung.

Thomas Obermeier

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Es ist geschafft!“: Waldkindergarten öffnet pünktlich
Gute Nachrichten für Ottenhofens Kinder - und ihre Eltern: Der Waldkindergarten kann pünktlich zum neuen Kindergartenjahr am 3. September öffnen. Einen Namen hat die …
„Es ist geschafft!“: Waldkindergarten öffnet pünktlich
Gemeinderat Langenpreising: Nein zu Stützpunkt für Familien
Beim Gemeinderat fiel der Beschlussvorschlag für die Einrichtung eines Familienstützpunktes mit nur zwei Ja-Stimmen durch.
Gemeinderat Langenpreising: Nein zu Stützpunkt für Familien
17 Handwerker aus dem Landkreis bestehen die Meisterprüfung
327 Menschen absolvierten die Münchner Meisterschulen am Ostbahnhof – 17 von ihnen kommen aus dem Landkreis Erding.
17 Handwerker aus dem Landkreis bestehen die Meisterprüfung
Lindenfest in Bergham: Zwei Tage Volkstanz
Hunderte Gäste, und sogar ein 92-Jähriger aus England, folgten der Einladung der Wirtsfamilie Weißacher und besuchten das zweitägige Lindenfest in Bergham.
Lindenfest in Bergham: Zwei Tage Volkstanz

Kommentare