Frontalcrash auf der Flughafentangente: 39-Jährige schwer verletzt

Erding - Die Flughafentangente Ost (FTO) ist ihrem unrühmlichen Ruf als Unfallstrecke wieder einmal gerecht geworden. In der Nacht auf Mittwoch kam es nördlich von Erding zu einem Frontalunfall.

Frontalcrash auf der Flughafentangente

Laut Polizei wollte gegen 22.30 Uhr ein Ungar (41) mit seinem Skoda ein Auto und einen Lastwagen überholen. Dabei übersah er einen Richtung Flughafen fahrenden Clio, der von einer Münchnerin (39) gesteuert wurde. Während der Verursacher leichte Blessuren erlitt, wurde die Frau schwer verletzt ins Erdinger Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beträgt 22 000 Euro. Im Einsatz waren neben dem BRK-Rettungsdienst die Feuerwehren Niederding, Schwaig und Erding. Die FTO war komplett gesperrt. An der selben Stelle war es im Februar zu einem tödlichen Unfall gekommen.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer (24) stirbt bei Unfall
Ein schrecklicher Unfall erschüttert den Landkreis: Ein 24-jähriger Motorradfahrer prallt gegen einen Baumstumpf. Am Unfallort im Sollacher Forst kommt für den …
Motorradfahrer (24) stirbt bei Unfall
Wer zahlt jetzt für die Straßen?
Die CSU will die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Anwohner rückwirkend zum Januar 2018 abschaffen. Einige Bürgermeister aus dem Landkreis halten diese Entscheidung …
Wer zahlt jetzt für die Straßen?
In Altenerding baut jeder, was er will
Anarchie in Altenerding Süd: Dort scheren sich die meisten nicht um die Vorgaben der Stadt, wenn es um Zäune, Einfriedungen und Gartenhäuschen geht. Die Stadt streicht …
In Altenerding baut jeder, was er will
„Gleichgeschlechtliche Liebe ist nicht böse“
Die evangelische Landeskirche führt Segnungsgottesdienste für gleichgeschlechtliche Paare ein. 
„Gleichgeschlechtliche Liebe ist nicht böse“

Kommentare