Frontalcrash auf der Flughafentangente: 39-Jährige schwer verletzt

Erding - Die Flughafentangente Ost (FTO) ist ihrem unrühmlichen Ruf als Unfallstrecke wieder einmal gerecht geworden. In der Nacht auf Mittwoch kam es nördlich von Erding zu einem Frontalunfall.

Frontalcrash auf der Flughafentangente

Laut Polizei wollte gegen 22.30 Uhr ein Ungar (41) mit seinem Skoda ein Auto und einen Lastwagen überholen. Dabei übersah er einen Richtung Flughafen fahrenden Clio, der von einer Münchnerin (39) gesteuert wurde. Während der Verursacher leichte Blessuren erlitt, wurde die Frau schwer verletzt ins Erdinger Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beträgt 22 000 Euro. Im Einsatz waren neben dem BRK-Rettungsdienst die Feuerwehren Niederding, Schwaig und Erding. Die FTO war komplett gesperrt. An der selben Stelle war es im Februar zu einem tödlichen Unfall gekommen.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seit 30 Jahren im Familienbetrieb Faltlhauser
Roswitha Steiger-Stein arbeitet seit 1988 im Familienbetrieb Faltlhauser.
Seit 30 Jahren im Familienbetrieb Faltlhauser
An roter Ampel aufgefahren
In Erding ereignete sich ein Auffahrunfall, nachdem ein Mann kurz nicht aufpasste.
An roter Ampel aufgefahren
Beim Abbiegen zusammengeprallt
In Altenerding ereignete sich am Montagabend ein Abbiegeunfall.
Beim Abbiegen zusammengeprallt
Bewährung für schlagkräftige Köchin
Ihre Jobs in der Gastronomie waren ihr Verhängnis. Eine Erdinger Köchin (26) wurde alkoholabhängig – und im Suff aggressiv. Mittlerweile ist sie abstinent. Damit blieben …
Bewährung für schlagkräftige Köchin

Kommentare