Frontalzusammenstoß: B388 komplett gesperrt

Grünbach - Eine Peugeotfahrerin ist am Sonntagmittag am Ortseingang von Grünbach frontal mit einem entgegenkommenden Audi zusammengestoßen. Die B388 musste komplett gesperrt werden.

Bei einem Unfall am Sonntagmittag auf der B 388 bei Grünbach ist eine 74-Jährige schwer verletzt worden. Sie wurde von den Einsatzkräften aus ihrem total zerstörten Auto gerettet.

Frontalzusammenstoß: B388 komplett gesperrt

Laut Polizeiangaben war ein 47-Jähriger aus Rott am Inn (Landkreis Rosenheim) mit seinem Audi aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Peugeot 106 der Seniorin aus dem nördlichen Landkreis Erding zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleinwagen in die Böschung geschleudert. Im Einsatz waren die Feuerwehren Erding, Bockhorn, Grünbach und Kirchasch. Das BRK brachte die Frau ins Kreiskankenhaus Erding. Der Audifahrer, der auf dem Weg in die Therme Erding war, kam mit leichten Verletzungen davon.

ml

Rubriklistenbild: © Herkner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer bemerkt verstörende Szene am Straßenrand - als er näher kommt, wird geschossen
Ein gepflegter Mann schlägt auf eine Frau ein. Ein Lkw-Fahrer will dazwischen gehen, doch der Mann mit bayerischem Dialekt zieht sein Gewehr - und schießt.
Lkw-Fahrer bemerkt verstörende Szene am Straßenrand - als er näher kommt, wird geschossen
Walpertskirchener Spange: Startschuss für die Regionalbahn
Das nächste große Schienenprojekt im Landkreis Erding ist aufs Gleis gesetzt: Das Planfeststellungsverfahren für die Walpertskirchener Spange ist am Donnerstag …
Walpertskirchener Spange: Startschuss für die Regionalbahn
„Ding des Jahres“: Kochblume im Finale
Armin Harecker aus Isen steht in der ProSieben-Show „Das Ding des Jahres“ im Finale.
„Ding des Jahres“: Kochblume im Finale
ED
Da soll der Münchner Airport besser werden: Jedes dritte Flugzeug verspätet
Der Flughafen rechnet auch 2019 mit einem Anstieg bei Flugbewegungen und Passagieren. Sorgen bereitet jedoch die Abflugpünktlichkeit – jeder dritte Flug ab München ist …
Da soll der Münchner Airport besser werden: Jedes dritte Flugzeug verspätet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion