+
Ein Prosit auf den Gerstensaft: Bei der Bierprobe im Zelt wurde das „flüssige Gold“ mit dem Festausschuss, dem Schirmherrn Bürgermeister Franz Hörmann ( stehend, 3. v. l.), Andreas Brenninger (M.) von der Stiftungsbrauerei und dem Festwirtsehepaar Steffi und Christian Heigl (sitzend, 3./4. v. r.) verkostet. 

Doppeljubiläum in Walpertskirchen 

Für die Mega-Festwoche ist alles gerichtet

Am Samstag fällt der Startschuss für die Festwoche in Walpertskirchen. Diese steht unter dem Motto: „Doppelt Grund zum Feiern“.

Walpertskirchen – Keine Festwoche ohne das richtige Bier. Auch in Walpertskirchen, wo ab dem morgigen Samstag kräftig gefeiert wird, ist das freilich nicht anders.

Bei der Bierprobe am Mittwochabend wurde das „flüssige Gold“ mit dem Festausschuss, dem Schirmherrn und Bürgermeister Franz Hörmann sowie Andreas Brenninger von der Stiftungsbrauerei und dem Festwirtsehepaar Steffi und Christian Heigl im Zelt verkostet. Schließlich beginnt das Doppeljubiläum vom Walpertskirchener Schützenverein Freischütz (125 Jahre) und dem örtlichen Burschenverein (110 Jahre) am morgigen Samstag um 18 Uhr (Einlass: 17 Uhr) mit dem Bieranstich und Musik von Tetrapack. Hörmann gibt damit den Startschuss für die Festwoche, die unter dem Motto „Doppelt Grund zum Feiern“ steht.

Der Festgottesdienst des Burschenvereins mit anschließendem Umzug am Sonntag, 27. Mai, beginnt um 10 Uhr. Mittagstisch gibt es ab 12 Uhr, die Bar öffnet zwei Stunden später. Es spielt die Band Born Wild. Am Montag, 28. Mai, wird zum Kesselfleischessen ab 18 Uhr mit der Walpertskirchner Festtagsmusi eingeladen. Der politische Abend mit CSU-Ministerpräsident Markus Söder beginnt um 19 Uhr. Die Veranstalter erhoffen sich, dass Söder in seiner Rede zentrale Landkreisthemen anspricht.

Eine 90’s-Party mit Goaßmaß-Time von 20 bis 22 Uhr steigt am Mittwoch, 30 Mai – dem Tag vor Fronleichnam. Die DJs Sepp und Gerhard legen auf. Die Kirche mit Fronleichnamsprozession am Donnerstag, 31. Mai, beginnt um 9 Uhr. Ab 11 Uhr ist der Mittagstisch gedeckt, und es spielt die Berghamer Stammdischmusi auf. Für das Ochsenrennen um 14 Uhr werden viele Gäste erwartet – Hunde sind aus Sicherheitsgründen an diesem Tag auf dem Gelände jedoch nicht erlaubt. Um 19 Uhr kann man bei der Tanzveranstaltung Ochsentanz mit der Gruppe d’Reichenkirchner das Parkett erobern.

Der Kreis-Seniorennachmittag mit der Walpertskirchener Band Dreibauf findet am Freitag, 1. Juni, von 13 bis 16 Uhr statt. Das Kabarett mit Martina Schwarzmann ist ausverkauft. Zum Bier- und Weinfest wird am Samstag, 2. Juni, mit der Partyband Ois Easy eingeladen (Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr).

Der Gottesdienst am Festsonntag des Schützenvereins, 3. Juni, beginnt um 10 Uhr. Nach dem Mittagstisch hält die CSU-MdL Ulrike Scharf eine Rede. Nach dem Festumzug um 14 Uhr sorgt die Band Sie & Mia ab 18 Uhr für den Festausklang. Vroni Vogel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommunalwahl 2020 im Kreis Erding: Alle Stichwahl-Ergebnisse
Die Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 im Landkreis Erding: Landrat, Bürgermeister, Gemeinderäte und Kreistag im Überblick.
Kommunalwahl 2020 im Kreis Erding: Alle Stichwahl-Ergebnisse
Stichwahl im Landkreis Erding: CSU verteidigt beide Ämter in Erding – Der Live-Ticker
Sowohl OB Max Gotz als auch Landrat Martin Bayerstorfer bleiben in ihren Ämtern. Alle Ergebnisse, News und Reaktionen lesen Sie hier live im Ticker.
Stichwahl im Landkreis Erding: CSU verteidigt beide Ämter in Erding – Der Live-Ticker
Kommentar: Die Chefs müssen Federn lassen
Die Stichwahlen im Landkreis und in der Stadt Erding waren eine spannende Angelegenheiten. Trotz glänzender Bilanzen mussten die Amtsinhaber Martin Bayerstorfer und Max …
Kommentar: Die Chefs müssen Federn lassen
53,2 Prozent: Landrat Bayerstorfer gewinnt Herzschlag-Finale
In einem Kopf-an-Kopf-Rennen gewann am Ende Amtsinhaber Martin Bayerstorfer (53) die Stichwahl um den Chefsessel im Landratsamt.
53,2 Prozent: Landrat Bayerstorfer gewinnt Herzschlag-Finale

Kommentare