Der Netto-Markt (hinten, r.)soll abgerissen und versetzt werden. Der Edeka-Markt will auf dem Areal ebenfalls bauen (vorne). Links sind die Discounter Aldi und REWE. foto: prä

Galgenwiese-Plan hängt am seidenen Faden

Dorfen - Die Regierung von Oberbayern sieht die Ausbau- und Umzugspläne von zwei Verbrauchermärkten als Neuansiedlung im Sondergebiet Galgenwiese an.

Im Gewerbegebiet Galgenwiese will der bestehende Netto-Markt sein Gebäude um rund 80 Meter nach Osten verlagern, erklärte Bauamtsleiter Franz Wandinger im Bauausschuss. Weiter möchte der Edeka-Markt Kloster Moosen in die Galgenwiese umsiedeln. Das Problem sei jetzt, dass die Regierung von Oberbayern die Vorhaben rechtlich als Neuansiedlungen bewertet. Dies sei ein gravierender Einwand, der das gesamte Vorhaben gefährden könnte. Völlig unberücksichtigt bleibe aber, dass weder neue noch zusätzliche Verkaufsflächen in Dorfen entstünden.

Bei einer Ortsbesichtigung mit allen Beteiligten wurde gestern Mittag das Problem erörtert. Dabei sei versucht worden, den Regierungsvertretern die Situation noch mal zu verdeutlichen, so der Stadtchef gestern auf Nachfrage der Heimatzeitung. Er glaubt, dass man nun „auf einem guten Weg“ sei. Die Behördenverträter hätten eine neue Einschätzung der Lage bekommen. (prä)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand an Zugstrecke: S-Bahn-Verkehr steht still - erster Alarm lässt zahlreiche Sanitäter ausrücken
Wegen eines Feuerwehreinsatzes kommt es bei der S-Bahn München derzeit zu Beeinträchtigungen. Auch Regionalzüge sind betroffen.
Brand an Zugstrecke: S-Bahn-Verkehr steht still - erster Alarm lässt zahlreiche Sanitäter ausrücken
Zwei Feuerwehrler, füreinander Feuer und Flamme
Wenn zwei Feuerwehrler heiraten, dann steht die ganze Mannschaft natürlich Spalier. So geschehen in Wartenberg, wo sich Lena-Maria und Dominik Ortmeier vor dem …
Zwei Feuerwehrler, füreinander Feuer und Flamme
Frühschoppen AG: „So was wie uns, das gibt’s nur einmal“
Die Frühschoppen AG in Ottenhofen gibt‘s seit 50 Jahren. Wegen Corona konnte nicht große gefeiert werden – das Jubiläumsfest wird aber nachgeholt.
Frühschoppen AG: „So was wie uns, das gibt’s nur einmal“
Stabwechsel von Graßer zu Schwaneberg
Turnusmäßiger Führungswechsel beim Rotary Club (RC) Dorfen.
Stabwechsel von Graßer zu Schwaneberg

Kommentare