+
Ein Prosit der Gemütlichkeit: Senioren auf dem Holzlandvolksfest. 

Holzlandvolksfest

Gemütliche Stunden für Senioren

Vom drohenden Unwetter haben sich zahlreiche Senioren ihre Maß Bier gestern nicht vermiesen lassen.

Schröding – Sie strömten gestern zahlreich zum alljährlichen Seniorennachmittag des Holzlandvolksfestes ins Kirchberger Ortsteil Schröding. Mit dabei natürlich auch die Holzland-Bürgermeister Michaela Mühlen aus Inning, Ursula Eibl aus Steinkirchen, Heribert Niedermaier aus Hohenpolding sowie der diesjährige Gastgeber Hans Grandinger. Das Holzlandvolksfest findet jedes Jahr in einer anderen der vier Mitgliedsgemeinden statt. Am Abend spielte noch die Partyband Münchner G’schichten. Am heutigen Samstag geht’s weiter ab 15 Uhr mit dem Endschießen der Holzlandmeisterschaften der Stockschützen. Ab 19 Uhr spielen die Jetzendorfer Hinterhofmusikanten auf. am morgigen Sonntag gibt es Mittagstisch, zu dem die Holzlandblaskapelle aufspielt. Ab 14 Uhr findet dann der Kinder- und Familiennachmittag statt. Um 20 Uhr tritt die Stimmungsband Dolce Vita auf.  fis

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinder bei Unfall verletzt
Ein Auffahrunfall mit heftigen Folgen hat sich am Donnerstagmorgen auf der Staatsstraße 2084 Erding–Dorfen ereignet.
Kinder bei Unfall verletzt
Borkenkäfer: Alarmstimmung bei den Waldbesitzern
Große Sorge im Landkreis: „Wir befinden uns schon im vierten Jahr einer intensiven Massenvermehrung des Borkenkäfers“, sagte Stefan Klutschewski bei einem Ortstermin in …
Borkenkäfer: Alarmstimmung bei den Waldbesitzern
Die Schattenseiten der neuen Hotels
Der Tourismus im Landkreis boomt. Die Gäste werden mehr, die Übernachtungszahlen steigen. Bei der Tourismusregion Erding ist man zufrieden mit dieser Entwicklung, sieht …
Die Schattenseiten der neuen Hotels
Schatzmeister mit Leib und Seele
36 Jahre lang war Elmar Schönherr bei den Königlich-privilegierten Feuerschützen Erding für die Kasse verantwortlich. Jetzt trat er ab – und wurde zum Ehrenschatzmeister …
Schatzmeister mit Leib und Seele

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.