Brexit-Showdown: John Bercow blockiert entscheidende Abstimmung am Montag

Brexit-Showdown: John Bercow blockiert entscheidende Abstimmung am Montag
Nur mit schwerem Gerät konnten die Einsatzkräfte den schwer verletzten Beifahrer im Golf (l.) befreien. Foto: Herkner

Golf schleudert in Gegenverkehr: Fahrer schwer verletzt 

Bockhorn - Ein Schleudermanöver mit bösen Folgen hat sich am Donnerstagabend auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Obergeislbach (Lengdorf) und Kirchasch (Bockhorn) ereignet.

Laut Polizei kam der Fahrer eines VW-Golf gegen 17.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache ins einer Kurve ins Schleudern. Der Wagen driftete auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit voller Wucht mit einem Mercedes. Im Wagen des Verursachers wurde der Beifahrer eingeklemmt, der von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden musste. Er wurde schwerverletzt vom Rettungshubschrauber Christoph 1 in eine Münchner Klinik geflogen. Der Fahrer des Golf erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Er kam ebenso ins Erdinger Kreiskrankenhaus wie die leichter verletztere Fahrerin des Mercedes. Der junge Mann im Fond des Golf blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beträgt rund 6500 Euro. Die Straße war bis 20 Uhr komplett gesperrt.

Golf schleudert in Gegenverkehr: Drei Verletzte

Golf schleudert in Gegenverkehr: Drei Verletzte

Im Einsatz waren neben der Polizei das BRK aus Erding und Steinkirchen mit einem Notarzt sowie die Feuerwehren Kirchasch, Bockhorn und Lengdorf.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock am Flughafen: Mann mit Clownsmaske bedroht Reisende - dann greift er nach Maschinenpistole
Am Flughafen München hat ein maskierter Mann für Aufregung gesorgt. Erst bedrohte und erschreckte er Reisende mit einer Clownsmaske - dann griff er nach der …
Schock am Flughafen: Mann mit Clownsmaske bedroht Reisende - dann greift er nach Maschinenpistole
The Voice: Bastian Springer wartet auf seine Chance
„Suffkopf“ -  diesen Vorwurf musste  der Taufkirchener The Voice-Kandidat  Bastian Springer erst einmal wegstecken. Aber er versichert: „Ich habe keinen Tropfebn …
The Voice: Bastian Springer wartet auf seine Chance
Notlandung am Flughafen München: Katastrophenschutz im Einsatz
Am Flughafen München ist es am Montagmorgen zu einer Notlandung gekommen. Im Cockpit einer Maschine von Tui Fly Belgien hatte sich Rauch entwickelt. 183 Passagiere waren …
Notlandung am Flughafen München: Katastrophenschutz im Einsatz
Rauscher will bei Barrierefreiheit rasch vorankommen
Eine barrierefreie Innenstadt – bis alle Maßnahmen realisiert sind, würden bis zu zehn Jahre vergehen. Doch im Stadtrat wurden auch einfache Verbessungsmöglichkeiten …
Rauscher will bei Barrierefreiheit rasch vorankommen

Kommentare