Macht Luftsprünge: Verleger Wolfgang F. Hofer. Foto: fkn

Verlag „Hirn Kastl & Herz“

„Grenzen öffnen und Horizonte erweitern“

Lengdorf – Schreiben ist seine Leidenschaft, Bücher fernab vom Mainstream seine Mission. Wolfgang F. Hofer aus Niedergeislbach bei Lengdorf will aufwecken, aufdecken und aufklären.

Vor vier Jahren hat der Autor er als Einmannbetrieb den Verlag „Hirn Kastl & Herz“ gegründet. Er verlegt Bücher, „die Leser direkt ansprechen, ihm Freude machen und Lesegenuss verbreiten“. Mit seinem Verlag möchte er „Grenzen öffnen und Horizonte erweitern“. Jetzt hat der Verlag mit einem Autor aus Österreich den Schritt über die Landesgrenzen gemacht.

Vor wenigen Tagen erschien der Gedichtband „Wien. Ein schlampiges Verhältnis“ des Wiener Autoren Heinz Kurt Rintelen. „Die Lyrik von Rintelen führt in die Entdeckerlandschaft einer pulsierenden, polarisierenden, extravaganten und manchmal auch spießigen Stadt. Seine Gedichte bilden Momente des Lebens ab, Kleinode von praller Betrachtung und Liebenswürdigkeit. Sie sind voller Ehrlichkeit und Klarheit, sein Spiegel der Stadt“, heißt es in der Ankündigung. Dies ist nicht die erste Veröffentlichung des kleinen Verlages in diesem Jahr. Im Oktober brachte Hans Pichlmeier seine „Maibaumfibel“ heraus. Im Mai erschien Siegfried Unterhubers neues Buch „Sepp und seine Mam“ im Verlag. Darin wird die Geschichte von Sepp erzählt, der zusammen mit seiner Mutter den Einödhof Denglharting bewirtschaftet. Mit sechsunddreißig Jahren ist es nach Ansicht der Mama höchste Zeit, dass ihr Sohn endlich eine Frau findet.

Auch für 2015 hat sich Verleger Hofer einiges vorgenommen. Neben seinem eigenen neuen Buch „Das Geheimnis von Vielherzbach“ gibt es Anfragen für weitere Buchprojekte. „Ich bin für alles offen, was ins Verlagsprogramm passt und vor allem auch mir selbst gefällt.“ Wie es aussieht, wird Hofer einen Krimi verlegen, „weil der wirklich gut geschrieben ist“. Außerdem könnte zum fünfjährigen Verlagsjubiläum eine Anthologie erscheinen.

Bücher des Verlags gibt es unter anderem in der Dorfener Buchhandlung und der Buchhandlung Betz in Erding sowie unter www.hirnkastl-und-herz.de im Internet direkt beim Verlag.

Anton Renner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ihr seid jetzt gefragte Fachkräfte“: 181 Absolventen an der Erdinger Berufsschule
Für 181 junge Leute ist die Berufsschulzeit zu Ende. Sie wurden in 16 Berufen ausgebildet.
„Ihr seid jetzt gefragte Fachkräfte“: 181 Absolventen an der Erdinger Berufsschule
Musik als Mittlerin beim Zwiegespräch mit Gott: Klettham weiht restaurierte Orgel
Zwei Orgeln sorgen jetzt in der Kirche St. Vinzenz für einen beeindruckenden, raumfüllenden Stereo-Effekt. Am Sonntag fand die Weihe der restaurierten Staller-Orgel mit …
Musik als Mittlerin beim Zwiegespräch mit Gott: Klettham weiht restaurierte Orgel
Landratswahl 2020 in Erding: Bunte Koalition soll amtierenden Landrat aus dem Sessel heben
Ums Landratsamt in Erding kämpfen Martin Bayerstorfer (CSU), Hans Schreiner (FW) und Rainer Forster (AfD). Die Wahl verspricht so spannend zu werden wie noch nie.
Landratswahl 2020 in Erding: Bunte Koalition soll amtierenden Landrat aus dem Sessel heben
Kult e.V. steckt zurück: Berglerner Verein verzichtet auf Open Air 
Der Berglerner Kult e.V. schaut auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Für 2020 muss aber zurückgesteckt werden. Unter anderem muss auf das Open Air verzichtet werden. 
Kult e.V. steckt zurück: Berglerner Verein verzichtet auf Open Air 

Kommentare