Herzlich willkommen: Schulleiter Gerhard Motschmann begrüßt die Austauschschüler aus Australien und Neuseeland in der Aula. Foto: (Gymnasium)

Gymnasium Dorfen: Austauschschüler warten sehnsüchtig auf Schnee

Dorfen - Die 16-jährige Shania aus Neuseeland blickt sehnsüchtig nach draußen. „Wann kommt der Schnee?“ fragt sie. Seit zwei Wochen ist sie nun auf Schüleraustausch am Gymnasium Dorfen und hofft, die Welt bald in Weiß zu sehen.

Den Christkindlmarkt in Landshut und die Burg Trausnitz hat sie mit ihrer deutschen Austauschpartnerin Laura aus der 10. Jahrgangsstufe und deren Familie schon besucht. Es gefällt Shania gut am Gymnasium Dorfen, erzählt sie, obwohl sie in Neuseeland nun Sommerferien hätte.

Wie drei andere Jugendliche aus dem fünften Kontinent nimmt Shania am Programm „Schulbesuch im Ausland“ teil und ist für zehn Wochen am Gymnasium Dorfen, um die Sprache, Land und Leute kennenzulernen.

Laura wird Shania im Frühjahr 2016 in Neuseeland besuchen, und Shania freut sich jetzt schon darauf, ihr dann ihr Land zeigen zu können.

Seit 30 Jahren haben Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufen die Möglichkeit, über einen längeren Zeitraum einen Austausch in die verschiedensten Länder zu machen. Sie gehen zum Beispiel in Frankreich, USA, Kanada, Australien, Neuseeland und Südafrika in die Schule und wohnen dort in einer Gastfamilie. Es bietet sich ihnen dadurch die unschätzbare Möglichkeit, eine andere Gesellschaft, eine andere Kultur und ein anderes Schulsystem kennen zu lernen. Sie können ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern und allgemein ihre sozialen und kommunikativen Fähigkeiten üben. Die Erfahrungen, die sie dabei machen, prägt sie oft für ihren weiteren Lebensweg und erweitern ihren Horizont.

(wk)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elektroarbeiten werden schon wieder teurer
Die Gemeinde Oberding muss für die Elektroarbeiten an der Dreifach-Sporthalle tiefer in die Tasche greifen. Und auch der Brandschutz schlägt ordentlich zu Buche.
Elektroarbeiten werden schon wieder teurer
So fit sind Fraunbergs Grundschüler
Ärztin Dr. Ulrike Seider war begeistert von Dritt- und Viertklässlern der Grundschule Reichenkirchen. Die Schüler seien bei ihrer Freizeitgestaltung sehr sportlich, …
So fit sind Fraunbergs Grundschüler
50 Jahre Ausleihe, 35 Jahre Sieglinde Fürtsch
Seit einem halben Jahrhundert bietet die Bücherei Altenerding ihren Mitgliedern die Möglichkeit, sich kostenlos Medien auszuleihen. Das Jubiläum wurde mit Grußworten, …
50 Jahre Ausleihe, 35 Jahre Sieglinde Fürtsch
Sieben Kulturschaffende widmen sich literarischem Einzelgänger
Hans Carl Artmann war ein literatscher Einzelgänger, der die Gabe besaß, Menschen an sich zu binden und ein vielgestaltiges Werk zu schaffen. In einer kurzweiligen …
Sieben Kulturschaffende widmen sich literarischem Einzelgänger

Kommentare