1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Hallo Erding

Aktiv-Treff bringt wöchentlich Erdings Senioren zusammen. Was ist für 2022 geplant?

Erstellt:

Kommentare

Ausflug zum Bauernhausmuseum im letzten Jahr
Ausflug zum Bauernhausmuseum im letzten Jahr © Kruppa

Erding – Im Mai 2019 eröffnete die Seniorenberatung mit Silke Hörold-Ries als Seniorenbeauftragte im Haus der Begegnung. In Gesprächen mit den Senioren fiel Frau Hörold-Ries auf, dass die Nachfrage nach einen Präsenz-Treffpunkt gerade bei Menschen, die alleine in einer Wohnung oder einem Haus leben, sehr oft geäußert wurde. Viele ältere Bürger suchen nach neuen Kontakten, doch brauchte es einen Ort, eine Anlaufstelle, wo sie einander begegnen können.

So eröffnete im August, nur ein paar Monate später, der Senioren Aktivtreff im Haus der Begegnung am Rätschenbach. Barrierefrei für die Senioren zu betreten, zeigt sich das Haus der Begegnung als ideale Stätte, das soziale Miteinander zu stärken und damit der Alterseinsamkeit entgegenzuwirken. So treffen sich dort nun einmal die Woche die älteren Bürger der Stadt. Wer mag, nimmt bereits ab 9 Uhr am zwanglosen Austausch teil, knüpft Kontakte oder liest in der Tageszeitung.

Ab 11 Uhr finden interessante Lesungen, Vorträge, Führungen oder Infoveranstaltungen statt.

Auf diese Veranstaltungen kann man sich 2022 freuen

• 17. Januar: Dieter Mühlbauer stellt die Deutsche Herzstiftung vor und erläutert Wissenswertes zum Thema Blutdruck

• 14. Februar: Gesundheitsvortrag mit Silke Zotter „Genussvoll trinken – fit bleiben“

• 28. März: Ute Köller vom Selbsthilfezentrum München informiert über Selbsthilfegruppen

Frühjahr 2022:

• Michael Klinger vom Landratsamt gibt „Tipps und Tricks zum Garteln im Frühjahr“ 

• Beratungsstelle der Kripo Erding informiert rund um das Thema Einbruchschutz

• Pflegestützpunkt vom Landratsamt Erding beantwortet Fragen zu den Themen Pflegebedürftigkeit und Älterwerden.

Claudia Kruppa

Auch interessant

Kommentare