Zu einem Kellerbrand mussten am frühen Mittwochmorgen mehrere nach Hörlkofen ausrücken. Foto: ham

Heizung qualmt: Drei Feuerwehren rücken zu Haus in Hörlkofen aus

Hörlkofen - Zu einem Kellerbrand mussten gleich drei Feuerwehren am Mittwochmorgen zu einem Wohnhaus an der Ahornstraße in Hörlkofen ausrücken.

Den Bewohnern war gegen 6.30 Uhr Qualm aufgefallen, der aus dem Heizungskeller drang. Die Integrierte Leitstelle Erding alarmierte die Feuerwehren Hörlkofen, Walpertskirchen und Altenerding.

Atemschutzgeräteträger drangen in den völlig verqualmten Keller ein und stellten fest, dass an der Heizung ein technischer Defekt aufgetreten sein muss, so Kreisbrandinspektor Andreas Pröschkowitz zu unserer Zeitung. Ein Löschangriff war nicht erforderlich, nachdem die Heizung abgeschaltet worden war. Das Wohnhaus wurde entlüftet.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oberhofer: CSU muss größer denken
Gut im Soll sieht CSU-Fraktionschef Michael Oberhofer die Konservativen in Dorfen. Bei einer CSU-Veranstaltung zog Oberhofer Halbzeitbilanz der Stadtratsarbeit.
Oberhofer: CSU muss größer denken
Über eine halbe Million für Dorfen und Taufkirchen
Über eine halbe Million für Dorfen und Taufkirchen
Deutschlands beste Herrenfriseurin
Mit einem lässigen Herren-Look hat Friseurmeisterin Sabine Pösl international auf sich aufmerksam gemacht.
Deutschlands beste Herrenfriseurin
Weg mit dem Winterpelz
Runter mit der Wolle“, hieß es für die Schafe von Maria Kern in Bachleiten bei Isen.
Weg mit dem Winterpelz

Kommentare