+
Regelmäßige Gäste in Erding: Die Band Helter Skelter aus dem Allgäu gastierte in der Stadthalle. Drei Stunden rockte sie die Bühne und wurde vom Publikum erst nach einigen Zugaben und dem Versprechen, wiederzukommen, entlassen. 

Konzert

Helter Skelter rocken die Stadthalle

Erding – Gewaltig gerockt hat die Band Helter Skelter die Stadthalle Erding. Wieder einmal präsentierte die siebenköpfige Gruppe ihrer wachsenden Fangemeinde in Erding ein Konzert der Superlative.

Mit anspruchsvollen Klassikern wie „ Child in Time“ von Deep Purple und den großen Werken von Led Zeppelin begeisterten Dan Lucas und Bandgründer Peter Schreiner von der ersten Minute an sehr stimmgewaltig das altersmäßig bunt gemischte Publikum.

Das Repertoire der Band reicht von hart bis zart. Wer auch in den vergangenen Jahren den Weg in die Stadthalle gefunden hatte, wurde einmal mehr von den Unterallgäuern, die sich dem Classic-Rock der späten 60er, 70er und frühen 80er Jahre verschrieben haben, auf eine musikalische Zeitreise mit vielen neuen Stücken aus der guten alten Hochzeit des Rocks entführt.

Die Band, die in typischer Rockbesetzung (Schlagzeug, Keyboards, Gitarre, Bass, Saxophon und Gesang) auftritt, präsentiert diese Musik mit Respekt zum Original nahezu in Perfektion und einer offensichtlich unglaublichen Freude. Mit Stücken wie „Another Brick in the wall“ von Pink Floyd oder auch Gerry Raffertys „Baker Street“, bei der Andrea Emser am Saxofon brillierte, zog Helter Skelter das Publikum in den Bann.

Nach über drei Stunden und einigen Zugaben versprach Peter Schreiner, auch 2017 den Classic-Rock wieder nach Erding zu bringen – eine gute Nachricht. moh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verleger Dirk Ippen spendet für Licht in die Herzen
Die Kette der helfenden Hände wird immer länger. Auch Merkur-Verleger Dr. Dirk Ippen will bedürftigen Menschen aus dem Erdinger Land helfen. 
Verleger Dirk Ippen spendet für Licht in die Herzen
TSV Dorfen: Bronze beim Heimturnier
Die Faustballer des TSV Dorfen haben ihr Weihnachtsturnier ersatzgeschwächt auf dem dritten Rang beendet. Beim 15:14-Erfolg gegen Altenmarkt glänzten vor allem die …
TSV Dorfen: Bronze beim Heimturnier
Verärgerung ums Halteverbot
Das kürzlich erlassene beidseitige Halteverbot auf der Birkenstraße in Eichenried sorgt bei Anwohnern und Besuchern für Verärgerung.
Verärgerung ums Halteverbot
Hier kommt der Weihnachtsmann aus Australien
Viel Neues gibt es auf dem Christmas Hill in Ottenhofen zu entdecken. So zählt ein Santa Claus im Garten von Anni und Peter Huber die Tage bis Heiligabend. Der …
Hier kommt der Weihnachtsmann aus Australien

Kommentare